Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Regionalliga Ost 2017/18: Vorschau Runde 22

Die 21. Runde ist noch nicht komplett abgeschlossen und zwei Spiele müssen nachgetragen werden, die 22. Runde der Regionalliga Ost nähert sich aber schon mit raschen Schritten. Mit Ebreichsdorf und Amstetten konnten zwei Top-Teams den Auftakt ins Frühjahr mit einem Dreier gestalten, beide Vereine stehen derzeit in den Top 3 der Liga. Die 22. Runde startet bereits am Mittwoch mit dem Duell der beiden Juniors der Admira und St. Pölten. Am Freitag folgen die restlichen sechs Begegnungen, dabei treffen Rapid II und Traiskirchen aufeinander und steigen damit ins Frühjahr ein. Der Wiener Sport-Club duelliert sich mit Neusiedl, Herbstmeister Horn trifft auf Bruck. Die Austria Amateure und Karabakh sind spielfrei.

Mi, 14.03.2018, 19:00 Uhr

Admira Juniors - SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

Admira Juniors SKN St. Pölten Juniors

Die Juniors der Admira zeigten zum Frühjahresauftakt bei Aufstiegskandidaten Amstetten eine beherzte Leistung und durchaus auf, das junge Team konnte die Partie lange offen gestalten. verlor aber am Ende 0:3 und blieb 12ter. Daheim hat die Admira bisher 13 Punkte geholt und will das Punktekonto ausbauen. Die St. Pölten Juniors konnten letztes Wochenende nicht spielen, damit startet man mit einem Auswärtsmatch ins Frühjahr. Auswärts gelang der Flögel-Truppe im letzten Herbstspiel der erste Dreier, für die nächsten Monate hat man wieder 20 Punkte anvisierst. Im Herbst endete das direkte Duell mit einem 1:1.

Fr, 16.03.2018, 19:00 Uhr

SK Rapid II - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

SK Rapid II FCM Profibox Traiskirchen

Rapid II griff im Frühjahr, sowie auch Traiskirchen, noch nicht in die Meisterschaft ein. Die Akagündüz-Truppe verpasste vor der Winterpause durch zwei Niederlagen in Folge eine noch bessere Platzierung, in der Heimtabelle ist Rapid II derzeit Neunter und will in dieser Statistik noch Plätze nach oben gutmachen. Traiskirchen war mit dem Herbst absolut zufrieden, der Kader wurde im Winter etwas verkleinert, um den jungen Spielern vermehrt eine Chance zu geben. Nach nur 19 Gegentreffern im Herbst setzt man wieder auf eine stabile Defensive, zudem ist man auf Revanche aus, Traiskirchen verlor das Hinspiel 1:3.

Fr, 16.03.2018, 19:00 Uhr

SC/ESV Parndorf 1919 - FC Mannsdorf-Großenzersdorf

Live-Ticker

SC/ESV Parndorf 1919 FC Mannsdorf-Großenzersdorf

Parndorf brachte zum Frühjahresauftakt eine Führung in Bruck knapp nicht über die Zeit, nach dem 2:2 kamen die Burgenländer noch nicht ganz von hinten weg. Jetzt gilt es daheim nachzulegen, in der bisherigen Saison jubelten die Fans erst über zwei Heimsiege, dies soll sich in der Rückrunde bessern. Mannsdorf startete mit einem 2:1 Erfolg über Aufstiegskandidaten Karabakh ins Frühjahr und zeigte eine sehr gute Mannschaftsleistung. Lohn dafür war der Sprung auf Platz 7, jetzt will die Gager-Truppe die gute Auswärtsbilanz weiter ausbauen. Das direkte Duell im Herbst endete mit einem torreichen 3:3 Unentschieden.

Fr, 16.03.2018, 19:30 Uhr

SV Schwechat - SKU Amstetten

Live-Ticker

SV Schwechat SKU Amstetten

Schwechat startete mit einer knappen Niederlage gegen Neusiedl ins Frühjahr, auswärts blieb man damit ohne Punktgewinn in dieser Saison. Die Mannschaft zeigte aber zumindest Moral und will darauf im ersten Heimmatch aufbauen, immerhin gelang dem Tabellenletzten in der Hinrunde auf eigenem Platz zwei Siege. Amstetten feierte zum Auftakt der Rückrunde einen Arbeitssieg und nimmt derzeit Platz 3 in der RLO ein. Auswärts holte das Team schon 14 Punkte und man stellt eines der torgefährlichsten Stürmer-Duos der Liga. Das Hinspiel gewann Amstetten 3:1.

Fr, 16.03.2018, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - SC Neusiedl am See 1919

Live-Ticker

Wiener Sport-Club SC Neusiedl am See 1919

Nach der späten Absage war der Wiener Sport-Club am letzten Wochenende zum Zuschauen verdammt, die Mannschaft wurde in der Übertrittszeit an mehreren Positionen verändert und der Verein ist bereit für das erste Frühjahresspiel. Daheim taten sich die Wiener in der Hinrunde sehr schwer und gewannen nur eine Partie, den treuen Zuschauern soll nun ein besseres Frühjahr geboten werden. Neusiedl feierte zum Auftakt einen 2:1 Erfolg auf eigenem Platz und damit einen gelungenen Start. Die Burgenländer führen derzeit die untere Hälfte der Tabelle an, auswärts lief es bisher für Neusiedl nicht schlecht und man sammelte schon 13 Punkte. Das letzte direkte Duell endete torlos.

Fr, 16.03.2018, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - FC Stadlau

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf FC Stadlau

Ebreichsdorf überzeugte am Wochenende mit einem 3:0 Erfolg über die Austria-Amateure und gewann damit das Spitzenspiel der 21. Runde, Lohn dafür ist der Sprung an die Spitze der Tabelle, man blieb zudem zum elften Mal ohne Gegentor. Stadlau konnte aufgrund der Bodenverhältnisse das Spiel am Samstag nicht austragen, damit startet man auswärts ins Frühjahr. In der Fremde gab es bisher nicht viel zu holen, nur beim WSC gelang ein voller Erfolg. Das an mehreren Positionen veränderte Team hofft auf einen positiven Start, im Herbst verlor man gegen Ebreichsdorf allerdings 0:2.

Fr, 16.03.2018, 19:30 Uhr

SV Horn - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

SV Horn ASK-BSC Bruck/Leitha

Horn bekommt am Freitag ebenfalls endlich die Chance ins Frühjahr zu starten, der Herbstmeister musste mit einem Spiel weniger den ersten Platz vorerst abgeben, auf Ebreichsdorf fehlt aber nur ein Punkt. Horn war im Herbst die beste Heimmannschaft und stellt mit Matus Paukner immer noch den Führenden der Torschützenliste. Bruck zeigte am Wochenende Moral und holte gegen Parndorf noch einen Zähler. Die Auswärtsbilanz der Niederösterreicher ist mit vier Siegen und Niederlagen ausgeglichen, im Hinspiel holte man gegen Horn noch ein 1:1.

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers RL Ost

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter