Regionalliga Ost 2018/19: Vorschau Runde 25

In der 24. Runde der RLO mussten sich beide Spitzenteams mit einem Remis zufriedengeben und Ebreichdorf führt die Liga damit weiter mit fünf Punkten Vorsprung auf Mauerwerk an. Mannsdorf ist nur noch sechs Zähler hinter dem Leader Dritter. Die 25. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit fünf Partien, mit Traiskirchen und Team Wr. Linien treffen zwei Mannschaften aufeinander, die die letzten beiden Partien gewinnen konnten. Zudem kommt es zum Match der Verfolger zwischen Maurerwerk und Mannsdorf. Am Samstag folgen zwei Begegnungen, Stadlau will dabei nach den erfolgreichen letzten Runden gegen die St. Pölten Juniors nachlegen. Der Spieltag wird am Sonntag abgeschlossen, die zuletzt so starken Admira Juniors treffen auf Spitzenreiter Ebreichsdorf.

Fr, 03.05.2019, 18:30 Uhr

FCM Profibox Traiskirchen - SC Team Wiener Linien

Live-Ticker

FCM Profibox Traiskirchen SC Team Wiener Linien

Traiskirchen kam in den letzten Wochen wieder in die Spur und gewann nach einem guten Match gegen Rapid II zum zweiten Mal in Serie. Der Tabellenneunte gewann bisher fünf von zwölf Heimspielen, nun will man möglichst nachlegen. Auch Team Wr. Linien gewann die letzten beiden Partien und hat im Rennen um den Verbleib in der Liga wieder bessere Karten, mit 27 Punkten nimmt man derzeit Platz 11 ein. Auswärts sammelten die Wiener bisher neun Punkte, im Herbst musste man sich Traiskirchen 2:4 geschlagen geben.

Fr, 03.05.2019, 19:00 Uhr

SV Mattersburg Amateure - SV Schwechat

Live-Ticker

SV Mattersburg Amateure SV Schwechat

Die Mattersburg Amateure kassierten letzte Woche gegen Mannsdorf eine am Ende klare Niederlage, obwohl man durchaus gut mithielt. Der Vorsprung zu den hinteren Teams ist noch nicht groß genug, um sich in Sicherheit zu wiegen, die Heimbilanz ist mit je sechs Siegen und Niederlagen ausgeglichen. Schwechat holte mit einer defensiv starken Leistung am vergangenen Spieltag ein torloses Remis gegen Leobendorf, das dritte 0:0 in der Saison. Auswärts blieb man noch ohne Sieg, das Heimspiel verlor der Tabellenletzte gegen Mattersburg 1:3.

Fr, 03.05.2019, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 ASK-BSC Bruck/Leitha

Neusiedl musste nach vier Siegen in Serie gegen Team Wr. Linien eine 0:1 Niederlage hinnehmen und die Burgenländer scheiterten dabei vor allem an der Chancenauswertung. Die spielstarke Mannschaft will nun wieder auf die Siegerstraße zurück und die Heimbilanz weiter verbessern. Bruck holte letzte Woche auch durch eine sehr starke Torhüterleistung gegen Ebreichsdorf ein 1:1, der letzte Sieg liegt schon drei Runden zurück. In der Auswärtstabelle befindet man sich am sehr guten vierten Platz, die letzten beiden Duelle gegen Neusiedl endeten mit einem 1:1.

Fr, 03.05.2019, 19:30 Uhr

FC Mauerwerk - FC Marchfeld Donauauen

Live-Ticker

FC Mauerwerk FC Marchfeld Donauauen

Mauerwerk zeigte am letzten Spieltag streckenwiese eine sehr gute Leistung, der Tabellenzweite musste sich dennoch mit einem 2:2 gegen St. Pölten zufriedengeben. Nun will man den Rückstand auf den Leader weiter verkürzen, daheim gewann die Kleer-Truppe bereits achtmal und erhielt erst acht Gegentore. Mannsdorf geht mit dem neuem Coach Carsten Jancker in die letzten Runden der Meisterschaft, die vergangenen drei Spiele wurden mit einem Gesamtscore von 7:0 gewonnen. Mit einem Dreier würde man Rang 2 übernehmen, im Oktober gewann Mannsdorf gegen Mauerwerk 2:0.

Fr, 03.05.2019, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

Wiener Sport-Club SC/ESV Parndorf 1919

Der Wiener Sport-Club musste nach drei vollen Erfolgen in Serie am Wochenende gegen die Admira Juniors eine herbe 0:4 Niederlage hinnehmen, es wird sich zeigen, wie das Team diesen Umstand wegsteckt. Heimstark ist man auf jeden Fall, bereits sieben Partien wurden vor großer Zuschauerkulisse schon gewonnen. Parndorf kommt in den letzten Wochen nicht richtig vom Fleck, das 1:1 gegen Stadlau bedeutete, dass man auf Rang 13 zurückfiel. Auswärts holten die Burgenländer erst neun Punkte, im Herbst setzte man sich gegen den Sport-Club 2:1 durch.

Sa, 04.05.2019, 14:00 Uhr

FC Stadlau - spusu SKN St. Pölten Juniors

Live-Ticker

FC Stadlau spusu SKN St. Pölten Juniors

Stadlaus Formkurve zeigte in den letzten Wochen nach oben, aus den vergangenen zwei Matches holte man immerhin vier Zähler. Die Mannschaft will nun weiter aufzeigen, vor eigenem Publikum sammelte Stadlau in zwölf Spielen zehn Punkte ein. Die St. Pölten Juniors holten vergangenes Wochenende gegen Mauerwerk ein 2:2, drei Spiele blieb man in Folge ohne Sieg. Drei Punkte wären in diesem Duell wichtig, auswärts gelang in der Saison aber erst ein voller Erfolg. Das Hinspiel gewannen die Juniors 2:1.

Sa, 04.05.2019, 16:30 Uhr

SV Sparkasse Leobendorf - SK Rapid II

Live-Ticker

SV Sparkasse Leobendorf SK Rapid II

Leobendorf hadert derzeit mit der mangelnden Chancenauswertung, in den letzten drei Matches reichte es daher nur für zwei Punkte. Mit 18 Gegentoren kassierte man bisher die wenigsten der Liga, nun soll es auch offensiv wieder klappen und daheim verlor die Laschet-Truppe erst ein Match. Rapid II kassierte zwei Niederlagen in Folge und blieb dabei ohne Torerfolg, auf Rang 2 fehlen inzwischen acht Punkte. Auswärts holten die jungen Hütteldorfer in 12 Spielen 16 Punkte, im Okto-ber endete das direkte Duell mit Leobendorf mit einem 1:1.

So, 05.05.2019, 16:30 Uhr

Admira Juniors - ASK Ebreichsdorf

Live-Ticker

Admira Juniors ASK Ebreichsdorf

Die Admira Juniors sind weiter das Überraschungsteam des Frühjahres, nach dem Rückschlag gegen Stadlau zeigte die Mannschaft gegen den WSC auf und setzte sich 4:0 durch. Um weiter von unten wegzukommen will man die Heimbilanz verbessern, vier Matches wurden vor eigenem Publikum gewonnen. Ebreichsdorf musste sich trotz einer Vielzahl an Chancen gegen Bruck mit einem 1:1 zufriedengeben und führt die RLO damit weiter mit fünf Punkten Vorsprung an. In der Auswärtstabelle liegt der Leader auch voran und traf in der Fremde schon 27mal. Im Herbst setzte sich Ebreichsdorf gegen die Admira 2:0 durch.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten