Regionalliga Ost 2018/19: Vorschau Runde 28

Nach der 27. Runde der RLO ist das Rennen um den Meister noch nicht entschieden, Ebreichsdorf liegt weiter sieben Punkte voran und ist nur mehr einen vollen Erfolg vom Titel entfernt. Nur Mauerwerk kann dem Tabellenführer den ersten Platz noch streitig machen, dazu benötigt man aber ein kleines Wunder. Die 28. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit gleich sieben Matches, Spitzenreiter Ebreichsdorf kann dabei daheim gegen Traiskirchen alles klar machen. Mauerwerk trifft im Spiel zweier Teams aus Wien auswärts auf Team Wr. Linien, in der Begegnung zweier starker Frühjahresteams trifft Mannsdorf daheim auf die Admira Juniors. Am Samstag folgt das achte Match des Spieltages, beim Duell der Tabellennachbarn St. Pölten Juniors und Parndorf ist ein heißer Kampf vorprogrammiert.

Fr, 24.05.2019, 19:00 Uhr

ASK-BSC Bruck/Leitha - SV Mattersburg Amateure

Live-Ticker

ASK-BSC Bruck/Leitha SV Mattersburg Amateure

Nach zwei Niederlagen holte Bruck gegen Leobendorf am letzten Wochenende ein Remis, in den letzten sechs Partie gelang dem Tabellenneunten kein einziger Sieg. In der Zielgerade der Meisterschaft will ma wieder voll anschreiben, daheim gelangen in 13 Matchs aber erst fünf Siege. Die Mattersburg Amateure drehten am vergangenen Spieltag das Match gegen Team Wr. Linien und sind damit endgültig im gesicherten Mittelfeld angekommen. Auswärts ist die Bilanz der jungen Burgenländer sicher noch ausbaufähig, im Herbst verlor man gegen Bruck 2:4.

Fr, 24.05.2019, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - SV Sparkasse Leobendorf

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 SV Sparkasse Leobendorf

Neusiedl zeigte trotz mehrerer Ausfälle eine starke Reaktion auf die klare Niederlage gegen Ebreichsdorf und besiegte Traiskirchen 4:2. Nun will man in den letzten Runden noch ein wenig an die Top 6 heranschnuppern. Das Torverhältnis ist derzeit mit 50 Toren und Gegentreffern ausgeglichen. Leobendorf spielte letzte Woche zum vierten Mal in Folge Remis, zeigte dabei spielerisch keine berauschende Leistung. Man hat mit 20 Gegentoren die zweitwenigsten Treffer der Lage erhalten, nun soll wieder einmal ein Sieg her. Das Hinspiel hatte Leobendorf 2:0 für sich entschieden.

Fr, 24.05.2019, 19:00 Uhr

SK Rapid II - FC Stadlau

Live-Ticker

SK Rapid II FC Stadlau

Rapid II konnte die letzte Chance, vielleicht doch noch Platz 2 zu erreichen, letztes Wochenende nicht nutzen und verlor gegen Mauerwerk 0:2. Jetzt will man zumindest noch in die Top 5, die Heimbilanz kann sich mit 28 Punkten aus 13 Spielen sehen lassen. Stadlau zeigte in den letzten Wochen positiv auf, nach dem Sieg gegen Schwechat liegt man nur mehr sechs Zähler hinter den St. Pölten Juniors. Auswärts gelang aber immer noch kein voller Erfolg, im Herbst holte man gegen Ra-pid II daheim ein 2:2.

Fr, 24.05.2019, 19:00 Uhr

SC Team Wiener Linien - FC Mauerwerk

Live-Ticker

SC Team Wiener Linien FC Mauerwerk

Team Wr. Linien vergab letzte Woche die Chance sich jeglicher Abstiegsängste zu entledigen, man verlor trotz Führung noch 1:2 gegen Mattersburg. Daheim hat man mit 19 Punkten aus 13 Matches eine positive Bilanz aufzuweisen, diese soll nun verbessert werden. Mauerwerk setzt sich letzte Woche gegen Rapid II verdient durch und verlor damit den Leader noch nicht ganz aus den Augen. Weiter fehlen auf Ebreichsdorf sieben Punkte und der Titel ist nicht mehr wirklich realistisch. Im Herbst setzte man sich gegen TWL 3:2 durch.

Abgesagt Fr, 24.05.2019, 19:30 Uhr

SV Schwechat - Wiener Sport-Club

Live-Ticker

SV Schwechat Wiener Sport-Club

Schwechat kommt nach dem 1:3 gegen Stadlau und damit dritten Niederlage in Folge nicht mehr vom letzten Platz der RLO weg. Nun gilt es die restliche Saison möglichst positiv zu bestreiten und vielleicht noch den ein oder anderen Punkt einzusammeln. Daheim holte man bisher sechs Zähler. Der Sport-Club kam nach dem 2:0 über Mannsdorf noch näher an die Top 3 heran und könnte den letztwöchigen Gegner mit einem guten Finish noch abfangen. Auswärts sammelte die Schweitzer-Truppe bereits 23 Punkte ein, im Herbst setzte sich der Wiener Sport-Club gegen Schwechat sicher 3:0 durch.

Fr, 24.05.2019, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf FCM Profibox Traiskirchen

Ebreichsdorf steht kurz vor der Ziellinie, schon mit einem Sieg an diesem Wochenwende wäre der Meistertitel in der Saison 2018/19 geschafft. Mit der besten Offensive und Defensive besteht auch kein Grund, daran zu zweifeln, daheim holte der Leader bisher schon 32 Punkte. Traiskirchen musste sich letzte Woche gegen Neusiedl 2:4 geschlagen geben, auf Platz 7 fehlen damit drei Punkte. Auswärts präsentierte man sich bisher stärker und nahm schon 23 Punkte mit nach Hause. Im Herbst gewann Ebreichsdorf das direkte Duell 2:1.

Fr, 24.05.2019, 19:30 Uhr

FC Marchfeld Donauauen - Admira Juniors

Live-Ticker

FC Marchfeld Donauauen Admira Juniors

Mannsdorf kassierte am vergangenen Wochenende gegen den WSC eine unglückliche 0:2 Niederlage und liegt damit wieder vier Punkte hinter Platz 2. Um den Top3-Rang erfolgreich zu verteidigen, benötigt man nun noch möglichst viele Dreier. 29 Punkte holte der Tabellendritte in 13 Heimspielen, kein schlechter Wert. Die Admira Juniors zündeten in der zweiten Halbzeit gegen die St. Pölten Juniors wieder den Turbo und gewannen noch 4:0, damit setzte man sich von hinten weiter ab. Nun will man nachlegen, das Hinspiel hatte die junge Truppe gegen Mannsdorf noch 1:2 verloren.

Sa, 25.05.2019, 16:30 Uhr

spusu SKN St. Pölten Juniors - SC/ESV Parndorf 1919

Live-Ticker

spusu SKN St. Pölten Juniors SC/ESV Parndorf 1919

Im Duell der Tabellennachbarn geht es um viel, beide Mannschaften wollen weiter von hinten weg und mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Die St. Pölten Juniors warten schon seit drei Runden auf ein Erfolgserlebnis und fielen in der Tabelle auf Rang 14 zurück, drei Runden vor Schluss soll nun die Trendwende gelingen. Parndorf musste sich nach drei Remis in Folge Ebreichsdorf 0:3 geschlagen geben und liegt damit weiter nur zwei Punkte vor den Juniors. Auswärts gelangen in der laufenden Saison erst zwei Siege, im Herbst feierten die Burgenländer im direkten Duell einen 3:1 Sieg.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten