Regionalliga Ost 2019/20: Vorschau Runde 3

Nach der zweiten Runde der RLO sind nur noch vier Mannschaften ohne Punkteverlust, der Sport-Club führt die Tabelle derzeit punktegleich vor Neusiedl, Ebreichsdorf und Marchfeld Donauauen an. Die 3. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit sechs Begegnungen, dabei kommt es zum Spitzenduell zwischen Ebreichsdorf und dem Wiener Sport-Club. Rapid II will im ersten Heimspiel der laufenden Meisterschaft gegen Neusiedl den ersten Dreier einfahren, Bruck zu Hause den Sieg des letzten Wochenendes gegen Team Wr. Linien bestätigen. Am Samstag folgen die restlichen zwei Matches, Wr. Neustadt trifft dabei auf eigener Anlage auf den starken Aufsteiger Stripfing, zudem möchte Leobendorf gegen die Wr. Viktoria erstmals in der Saison anschreiben.

Fr, 16.08.2019, 19:00 Uhr

ASK-BSC Bruck/Leitha - SC Team Wiener Linien

Live-Ticker

ASK-BSC Bruck/Leitha SC Team Wiener Linien

Brucks Team zeigte schon in der Auftaktpartie gegen Ebreichsdorf gute Ansätze, vergangene Woche gelang auswärts gegen Leobendorf der erste volle Erfolg und man belohnte sich für die gute Leistung. Nun trifft der Tabellensechste erstmals daheim an, in der laufenden Saison will man die Heimbilanz positiver gestalten als im vergangenen Jahr. Team Wr. Linien startete mit zwei Niederlagen in die Meisterschaft, dabei spielte man beide Mal eine Halbzeit durchaus ansprechend, das Team fiel aber in Hälfte 2 zurück. Jetzt sollen die ersten Punkte her, im vergangenen April gewannen die Wiener das direkte Duell auswärts mit 3:2.

Fr, 16.08.2019, 19:00 Uhr

SK Rapid II - SC Neusiedl am See 1919

Live-Ticker

SK Rapid II SC Neusiedl am See 1919

Rapid II startete mit einem 2:2 gegen Traiskirchen in die Saison 2019/20, in einer munteren Partie wäre für die junge Truppe auch mehr möglich gewesen. Kelvin Arase wurde als Kooperationsspieler in die 2. Liga zu Ried verliehen, die Hütteldorfer hoffen zu Hause auf den ersten Dreier. Neusiedl startete mit zwei zu Null-Erfolgen in die Saison und liegt damit in der Tabelle an der starken zweiten Stelle, nun tritt die Elf von Hannes Friesenbichler erstmals auswärts an. In den letzten direkten Duellen setzte sich immer das Heimteam durch, Neusiedl gewann das letzte Aufeinandertreffen 3:0.

Fr, 16.08.2019, 19:30 Uhr

ASK Ebreichsdorf - Wiener Sport-Club

Live-Ticker

ASK Ebreichsdorf Wiener Sport-Club

Ebreichsdorf startete mit zwei soliden Siegen in die Meisterschaft, der Vorjahreserste kann auch diese Saison auf eine gute Defensive vertrauen und blieb bisher ohne Gegentor. Im letzten Jahr kassierte man vor eigenem Publikum nur eine Niederlage, nun wird der dritte Dreier angestrebt. Der Sport-Club übernahm mit dem 4:1-Sieg gegen Wr. Neustadt vorerst die Tabellenführung in der RLO, der Start unter dem neuen Coach ist damit geglückt. An die letzte Partie auswärts gegen Ebreichsdorf haben die Dornbacher keine gute Erinnerung, im vergangenen September kassierte man eine 1:6 Klatsche.

Fr, 16.08.2019, 19:30 Uhr

ASV Draßburg - Admira Juniors

Live-Ticker

ASV Draßburg Admira Juniors

Draßburg ist in der RLO angekommen, nach guter Defensivleistung setzte man sich gegen die Mat-tersburg Amateure 2:0 durch und der Liganeuling konnte erstmals anschreiben. Nun sollen auch daheim die ersten Punkte folgen, die 0:5-Aufaktniederlage gegen Stripfing ist längst vergessen und abgehakt. Die Admira Juniors zeigten zum Auftakt gegen Marchfeld Donauauen vor allem in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung, die junge Mannschaft kassierte aber im ersten Durchgang ein bitteres Tor und stand am Ende ohne Punkte da. Die Szanto-Truppe will jetzt eine dementsprechende Reaktion zeigen und sich auswärts gegenüber dem Vorjahr verbessert präsentieren.

Fr, 16.08.2019, 19:30 Uhr

FC Mauerwerk - SV Mattersburg Amateure

Live-Ticker

FC Mauerwerk SV Mattersburg Amateure

Mauerwerk spielte gegen Stripfing ein gutes Match und ging kurz vor der Pause in Front. Nach dem Ausgleich hatte man lange alles im Griff, Starkregen verhinderte im Finish ein richtiges Fußballspiel. Das Team hat damit aber zumindest den ersten Punkt geholt und strebt im Duell der beiden Neo-Coaches Richard Slezak und Marek Kausich einen vollen Erfolg an. Die Mattersburg Amateure blieben letzte Woche hinter ihren Möglichkeiten zurück und verloren eggen Draßburg 0:2, wie am ersten Spieltag scheiterte man auch an der mangelnden Chancenauswertung. Die jungen Burgenländer blieben bisher ohne Torerfolg, dies soll sich jetzt ändern. Im März trennten sich die beiden Teams mit einem 1:1.

Fr, 16.08.2019, 19:30 Uhr

FC Marchfeld Donauauen - FCM Profibox Traiskirchen

Live-Ticker

FC Marchfeld Donauauen FCM Profibox Traiskirchen

Marchfeld Donauauen schaffte mit dem 1:0 gegen die Admira den zweiten Sieg in Serie, als eines von drei Mannschaften kassierte man damit bisher keinen Gegentreffer. In der letzten Meisterschaft war man das drittbeste Heimteam, die Jancker-Truppe will den Erfolgslauf nun fortführen. Traiskirchen spielte gegen Rapid II eine gute Partie und holte mit dem 2:2 den ersten Punkt in der Saison, in zwei Matches kassierte man aber schon fünf Treffer. Auswärts war die Mannschaft in der letzten Meisterschaft durchaus erfolgreich, daran will man beim ersten Match in der Fremde anschließen. Im letzten April setzte sich Marchfeld Donauauen daheim gegen Traiskirchen mit 1:0 durch.

Sa, 17.08.2019, 17:30 Uhr

SC Wiener Neustadt - SG Stripfing/Angern

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt SG Stripfing/Angern

Wr. Neustadt zeigte nach dem wichtigen Auftaktsieg auch gegen den Sport-Club durchaus auf und glich nach zweimaligem Rückstand auch vermeintlich zweimal aus, der zweite Treffer wurde aber wegen Abseits aberkannt und die Flögel-Truppe verlor noch 1:4. Wieder zu Hause soll wieder auf die Erfolgsspur zurückgefunden werden. Stripfing kam gegen Mauerwerk erste in der zweiten Hälfte auf Touren und wurde von schwierigen Wetterverhältnissen ausgebremst, nach zwei Matches ist der Aufsteiger mit vier Punkten noch ungeschlagen. Die soll auch am dritten Spieltag so bleiben und man will sich in der Tabelle oben festsetzen.

Sa, 17.08.2019, 19:00 Uhr

SV Sparkasse Leobendorf - SC Wiener Viktoria

Live-Ticker

SV Sparkasse Leobendorf SC Wiener Viktoria

Leobendorf verpatzte den Start in die Saison 2019/20, nach zwei Niederlagen mit insgesamt sechs Gegentoren ist der Vorjahresfünfte derzeit Letzter. Bevor eine Mini-Krise ausgerufen werden muss, will man wieder auf die Erfolgsspur zurück, letzte Meisterschaft kassierte man nur eine Heimniederlage und nun will sich die Laschet-Truppe wieder verbessert präsentieren. Die Wr. Viktoria zeigte nach dem Auftakterfolg auch gegen Neusiedl durchaus auf, verlor aber am Ende 0:2. Der Aufstei-ger tritt nun zum dritten Mal in Serie auswärts an, mit einem vollen Erfolg würde sich das Team um Offensivmann Dominik Rotter schon etwas von hinten absetzen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten