Regionalliga Ost 2019/20: Vorschau Runde 4

Nach der dritten Runde der RLO sind nur noch zwei Mannschaften ohne Punkteverlust, Ebreichsdorf führt die Liga punktegleich vor Marchfeld Donauauen an, der Tabellenzweite gewann alle seine Spiele mit 1:0. Mit den Admira Juniors hat als einzige Mannschaft bisher nicht angeschrieben. Die 4. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit sechs Begegnungen, dabei will Rapid II gegen die Wiener Viktoria den zweiten Heimsieg in Folge feiern. Neusiedl hofft gegen Marchfeld Donauauen auf eine Rückkehr in die Erfolgsspur und der Wiener Sport-Club will sich gegen Bruck wieder heimstark präsentieren. Am Samstag folgen die restlichen zwei Matches, Stripfing hat im Spitzenspiel Ebreichsdorf zu Gast, zudem möchte Leobendorf gegen Team Wr. Linien den Dreier aus der Vorwoche bestätigen.

Fr, 23.08.2019, 18:30 Uhr

FCM Profibox Traiskirchen - ASV Draßburg

Live-Ticker

FCM Profibox Traiskirchen ASV Draßburg

Traiskirchen zeigte im letztwöchigen Match gegen Marchfeld Donauauen eine gute Leistung in einem sehenswerten Match, nach dem 0:1 bleibt man aber immer noch ohne vollen Erfolg. Im dritten Heimspiel der Saison soll nun der erste Dreier eingefahren werden, um sich von hinten etwas absetzen zu können. Draßburg gelang am letzten Wochenende der zweite Sieg in Serie, der Aufsteiger kassierte dabei zweimal in Folge kein Gegentor. Die Burgenländer liegen derzeit sogar in den Top 5 der RLO. Im Februar traten die Teams bei einem Testmatch gegeneinander an, dabei setzte sich Traiskirchen 2:0 durch.

Fr, 23.08.2019, 19:00 Uhr

SV Mattersburg Amateure - SC Wiener Neustadt

Live-Ticker

SV Mattersburg Amateure SC Wiener Neustadt

Nach zwei Niederlagen ohne Torerfolg schrieben die Mattersburg Amateure am dritten Spieltag an und setzten sich gegen Mauerwerk nach einer taktisch disziplinierten Leistung 2:0 durch. Den Dreier gilt es nun zu bestätigen, vor eigenem Publikum will die Truppe von Marek Kausich nun auch punkten. Wiener Neustadt remisierte letzte Woche gegen Stripfing und blieb damit daheim ungeschlagen, die neugeformte Truppe wächst langsam zusammen. Nach dem 1:4 gegen den WSC ist man in der Auswärtstabelle Vorletzter, nun soll auch in dieser Bilanz ein Schritt nach oben gemacht werden.

Fr, 23.08.2019, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - FC Marchfeld Donauauen

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 FC Marchfeld Donauauen

Neusiedl kam gegen Rapid II zu guten Chancen, kassierte aber die erste Niederlage in der laufenden Meisterschaft. Die Burgenländer erhielten vor eigenem Publikum noch keinen Gegentreffer und stehen derzeit an der Spitze der Heimtabelle, Osman Bozkurt präsentierte sich schon sehr treffsicher und liegt mit drei Toren ganz vorne in der Torschützenliste. Marchfeld Donauauen feierte am dritten Spieltag den dritten 1:0 Sieg in Folge, damit ist man der erste Verfolger von Leader Ebreichsdorf. Als einziges Team blieb man noch ohne Gegentor, dies soll möglichst so bleiben. In den direkten Duellen der Vorsaison setzte sich beide Male das Heimteam durch.

Fr, 23.08.2019, 19:00 Uhr

SK Rapid II - SC Wiener Viktoria

Live-Ticker

SK Rapid II SC Wiener Viktoria

Rapid II musste in der Schlussphase noch etwas zittern, nach dem 1:0 gegen Neusiedl ist man als eines von vier Mannschaften noch ungeschlagen. Die jungen Hütteldorfer wollen sich weiter heimstark präsentieren und einen weiteren Schritt nach oben in der Tabelle machen. Die Wiener Viktoria kassierte zuletzt zwei Niederlagen mit zwei Treffern Unterschied in Folge, der Aufsteiger präsentierte sich dabei aber durchaus ebenbürtig. Im vierten Auswärtsmatch in Serie hofft man nun wieder punkten zu können, um nicht zu weit nach hinten in der Tabelle zu rutschen.

Fr, 23.08.2019, 19:30 Uhr

Admira Juniors - FC Mauerwerk

Live-Ticker

Admira Juniors FC Mauerwerk

Nach einer guten Vorbereitung verlief der Start in die Meisterschaft für die Admira Juniors nicht nach Wunsch, gegen Draßburg kassierte die junge Truppe die zweite bittere 0:1 Niederlage in Folge und damit hat man als einziger Verein in der laufenden Saison noch nicht angeschrieben. Spielerisch waren die Leistungen bisher in Ordnung, nun soll der erste Punktgewinn her. Mauerwerk konnte in der aktuellen Saison auch noch nicht richtig Fuß fassen, zwar mit mehr Spielanteilen ausgestattet, holte der Vizemeister des Vorjahres erst einen Punkt. Im letzten direkten Duell setzten sich die Admira Juniors daheim mit 2:1 durch.

Fr, 23.08.2019, 19:30 Uhr

Wiener Sport-Club - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

Wiener Sport-Club ASK-BSC Bruck/Leitha

Der Wiener Sport-Club kassierte vergangene Woche gegen Ebreichsdorf trotz guter Performance nicht nur die erste Saisonniederlage, sondern verlor auch zwei Spieler aufgrund von Ausschlüssen. Daheim will man wieder voll anschreiben, um den Platz in den Top 5 zu verteidigen. Bruck konnte den Sieg gegen Leobendorf am vergangenen Spieltag nicht bestätigen und verlor das erste Heimspiel der Saison gegen TWL. Damit fiel man wieder ins Mittelfeld der Liga zurück, jetzt soll es wieder bergauf gehen. Letzte Saison gewann der Sport-Club beide direkten Duelle.

Sa, 24.08.2019, 17:30 Uhr

SG Stripfing/Angern - ASK Ebreichsdorf

Live-Ticker

SG Stripfing/Angern ASK Ebreichsdorf

Stripfing/Angern spielte zuletzt zweimal in Folge 1:1, der Aufsteiger bleibt damit ungeschlagen, fiel aber aus den Top 5 der RLO. Im zweiten Heimspiel wartet der Vorjahresmeister, die Truppe von Erwin Cseh will aber zeigen, weshalb man von vielen Experten als eines der stärksten Teams der Liga bezeichnet wird. Ebreichsdorf startete perfekt in die Saison und liegt nach drei Siegen und nur einem Gegentor an der Spitze. Dieser Platz ist dem Verein aus dem Vorjahr nicht unbekannt, spielerisch ist bisher noch Luft nach oben. Beide Teams erzielten in drei Matches sieben Treffer, das Topspiel der Runde könnte spannend werden.

Sa, 24.08.2019, 19:00 Uhr

SV Sparkasse Leobendorf - SC Team Wiener Linien

Live-Ticker

SV Sparkasse Leobendorf SC Team Wiener Linien

Leobendorf gelang der Befreiungsschlag, mit dem 3:1 Heimerfolg gegen die Wr. Viktoria - trotz raschem Rückstands - gelang der erste Dreier der Saison. Damit fällt ein gewisser Druck ab und man will nun mit der gleichen Leidenschaft wie in der Vorwoche im dritten Heimspiel in Folge nachlegen. Team Wr. Linien gelang ebenfalls am dritten Spieltag der erste Saisonsieg, gegen Bruck zeigte man sich dabei stark verbessert. Die Gager-Truppe dritt zum dritten Mal in der Jugend Saison auswärts an und will nicht ohne Punkte nach Hause fahren. Letztes Jahr trennten sich die beiden Teams beide Male mit einem Remis.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten