Regionalliga Ost 2019/20: Vorschau Runde 8

Nach sieben Spieltagen in der RLO ist sowohl an der Spitze, als auch in den unteren Regionen noch alles eng beisammen. Die ersten fünf Vereine in der Tabelle sind, bei unterschiedlicher Anzahl an absolvierten Matches, nur durch drei Punkte getrennt und Marchfeld Donauauen gewann als einzige Mannschaft alle bisherigen Partien. Die 8. Runde der Regionalliga Ost startet am Freitag mit gleich sechs Begegnungen, Ebreichsdorf tritt beim schwer zu bespielenden Team von Neusiedl an, Leader Marchfeld Donauauen bekommt es mit Aufsteiger Draßburg zu tun und will die Siegesserie vor eigenem Publikum ausbauen. Am Samstag folgen die restlichen beiden zwei Matches, die Wr. Viktoria möchte auf eigenem Kunstrasen die Negativserie gegen Wr. Neustadt stoppen und zum Abschluss des Spieltages hofft Leobendorf auf einen Punktgewinn gegen den starken Aufsteiger Stripfing.

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten

Fr, 20.09.2019, 18:30 Uhr

FCM Profibox Traiskirchen - ASK-BSC Bruck/Leitha

Live-Ticker

FCM Profibox Traiskirchen ASK-BSC Bruck/Leitha

Traiskirchen hat in den letzten Wochen mit einem Auf und Ab zu kämpfen, nach dem Heimsieg über Wr. Neustadt musste man sich am vergangenen Spieltag gegen das stark aufspielende Team von Ebreichsdorf 1:3 geschlagen geben. Die Heimbilanz der Lederer-Truppe ist mit sieben Punkten aus vier Spielen positiv, jetzt will man nachlegen. Bruck ist wieder auf den Geschmack des Siegens gekommen, das 4:2 gegen die Admira Juniors war der zweite Dreier in Folge. In der Tabelle ging es hoch auf Rang 8, auswärts holte man bisher in vier Matches sechs Punkte. In der Saison 2018/19 setzt sich im direkten Duell beide Male das Auswärtsteam durch.

Fr, 20.09.2019, 19:00 Uhr

SK Rapid II - FC Mauerwerk

Live-Ticker

SK Rapid II FC Mauerwerk

Rapid II konnte den Erfolgslauf auch auswärts gegen Draßburg ausbauen und setzte sich am letzten Wochenende klar mit 5:1 durch. Nur zwei Zähler fehlen den jungen Hütteldorfern zur Spitze, mit einem Spiel weniger erzielte Rapid II die zweitmeisten Tore und erhielt die zweitwenigsten Gegentore. Daheim wurden alle vier Spiele gewonnen. Mauerwerk kehrte gestern mit dem verdienten 2:0 Sieg über die Wr. Viktoria auf die Siegerstraße zurück und setzte sich damit von hinten ab. Auswärts holte man erst einen Punkt, im vergangenen Jahr gewann Mauerwerk beide Duelle gegen Rapid II.

Fr, 20.09.2019, 19:00 Uhr

SV Mattersburg Amateure - Wiener Sport-Club

Live-Ticker

SV Mattersburg Amateure Wiener Sport-Club

Die Mattersburg Amateure spielen derzeit brav mit, individuelle Fehler führen aber dazu, dass man sich nur sehr selten belohnt. Die letzten beiden Partien gingen mit 1:2 verloren, mit vier Zählern ist die junge Mannschaft in den unteren Regionen gefangen. Daheim verlor man bisher alle drei Spiele, dies soll sich nun möglichst ändern. Der Sport-Club setzte sich letzte Woche im Spitzenspiel gegen Stripfing durch und belegt mit 15 Punkten derzeit Platz 4. Die Truppe von Robert Weinstabl ist derzeit die treffsicherste der Liga und scorte bereits 20 mal. Letzte Saison gewann beide Male das Auswärtsteam das direkte Duell.

Fr, 20.09.2019, 19:00 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - ASK Ebreichsdorf

Live-Ticker

SC Neusiedl am See 1919 ASK Ebreichsdorf

Neusiedl hat auch ohne Topscorer Osman Bozkurt den Siegeslauf fortgesetzt und festigte mit dem Dreier gegen Wr. Neustadt den Top 5-Platz. Daheim gewannen die Burgenländer drei von vier Matches, nun will man den Erfolgslauf möglichst fortführen. Ebreichsdorf agierte in der Vorwoche sehr dominant und zeigte gegen Traiskirchen die beste Saisonleistung. Mit dem fünften Sieg in der laufenden Meisterschaft blieb man am Tabellenführer dran, auswärts holte der Vorjahresmeister bisher sieben Punkte. Das letzte Aufeinandertreffen wurde zu einer klaren Angelegenheit, Ebreichsdorf gewann im Mai gegen Neusiedl mit 6:0.

Fr, 20.09.2019, 19:30 Uhr

FC Marchfeld Donauauen - ASV Draßburg

Live-Ticker

FC Marchfeld Donauauen ASV Draßburg

Marchfeld Donauauen setzte seinen Erfolgsrun auch letzte Woche gegen Leobendorf fort, das 2:0 war der sechste Sieg in Serie und weiterhin erhielt man mit zwei Gegentoren die wenigsten der Liga. De Tabellenführer will am Freitag an den bisherigen Ergebnissen anschließen und die Tabellenführung verteidigen. Draßburg kassierte gegen Rapid II ein 1:5 und damit schon die dritte klare Heimniederlage. Der Aufsteiger fiel wieder auf Platz 10 zurück, nun will man an der positiven Auswärtsbilanz anschließen und den dritten Dreier in der Fremde holen.

Fr, 20.09.2019, 20:00 Uhr

Admira Juniors - SC Team Wiener Linien

Live-Ticker

Admira Juniors SC Team Wiener Linien

Die Admira Juniors mussten sich mit dem 2:4 gegen Bruck schon zum fünften Mal in der laufenden Saison geschlagen geben, wieder einmal fehlte es vor dem Tor an der notwendigen Durchschlagskraft und es wurden zu viele individuelle Fehler fabriziert. Daheim holte man in vier Spielen alle bisherigen Punkte, daran will man nun anschließen. Team Wr. Linien gelang gegen die Mattersburg Amateure der zweite 2:1 Heimsieg in Folge, die Gager-Truppe stieß damit wieder hoch ins Mittelfeld der RLO. Auswärts gelang erst ein voller Erfolg, im vergangenen Jahr verlor man auswärts gegen die Admira Juniors 2:4.

Sa, 21.09.2019, 16:00 Uhr

SC Wiener Viktoria - SC Wiener Neustadt

Live-Ticker

SC Wiener Viktoria SC Wiener Neustadt

Die Wr. Viktoria findet derzeit nicht aus dem Negativlauf, am Dienstag gegen Mauerwerk fehlte vorne die Durchschlagskraft und man musste die sechste Niederlage in Serie hinnehmen. Auf dem heimischen Kunstrasenplatz absolvierte der Aufsteiger erst ein Match, jetzt will man zu Hause endlich wieder ein Erfolgserlebnis schaffen. Wr. Neustadt verlor zweimal in Folge, letzte Woche zeigte man gegen Neusiedl aber eine ansprechende Leistung. Jetzt sollen auswärts wieder Punkte her, in der Fremde gelang in drei Spielen aber nur ein Sieg. Mit einem Dreier würde man die Spitzengruppe nicht völlig aus den Augen verlieren.

Sa, 21.09.2019, 18:00 Uhr

SV Sparkasse Leobendorf - SG Stripfing/Angern

Live-Ticker

SV Sparkasse Leobendorf SG Stripfing/Angern

Leobendorf musste trotz guter Leistung mit dem 0:2 gegen Marchfeld Donauauen bereits die fünfte Saisonniederlage hinnehmen und rutschte damit auf Platz 13 zurück. Die Heimstärke des letzten Jahre ist auch derzeit verflogen, in vier Spielen sammelte man aber zumindest schon sechs Punkte ein und nun will man auf die Erfolgsspur zurück. Stripfing ging trotz guter Leistung gegen den Wiener Sport-Club als Verlierer vom Platz und verlor somit etwas den Anschluss zu den Top 5. Auswärts holte der Aufsteiger in vier Spielen sieben Punkte, der nächste Dreier soll nun mitgenommen werden.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten