SV Wörgl startet bei den Altach Amateuren

Das wird eine höchst brisante Saison in der Regionalliga West! Für alle Bundesländer gibt es höchst spannende Fragen zu beantworten. Wie kann sich Hohenems und Wörgl schlagen, wie geht es mit Austria Salzburg weiter? Die erste Runde wird vom 22. bis 24. Juli gespielt. Drei Begegnungen sind bereits genau terminisiert, fest stehen aber natürlich die acht Duelle der ersten Runde.

 

Tirol hält nun Wörgl die Daumen

Mit Reichenau und Kitzbühel mussten sich zwei Tiroler Teams aus der Regionalliga verabschieden. Kitzbühel spielt im ersten Jahr 2014/15 eine tolle Meisterschaft, 2015/16 kommt man aber aus dem Tabellenkeller nicht mehr heraus. Reichenau muss Lehrgeld zahlen – der Meister der Tirol Liga hat faktisch keine Chance sich in der Liga zu halten. Mit dem SV Wörgl ist ein Durchstarter bis in die Regionalliga vorgedrungen. Mit einem tollen Finish konnte Kirchbichl in der Tirol Liga noch abgefangen werden. Hoch einzuschätzen werden sicherlich auf Kufstein und Schwaz sein. Stefan Höller hat das Team von Schwaz übernommen. Die Wacker Innsbruck Amateure werden ebenfalls sicherlich wieder ihre Visitenkarte abgeben.

Vier Teams aus Vorarlberg

SW Bregenz hat bis zum Schluss gefightet, konnte aber am Ende die Klasse nicht halten. Der Vorarlberger Aufsteiger heißt Hohenems und Rainer Spiegel hat sich mit seinem Team sicherlich einiges vorgenommen. Dornbirn hat sich als Spitzenteam etabliert, die Altach Amateure und Hard ergänzen schließlich das Vorarlberger Quartett. Salzburg hat aber wieder recht klar das Kommando übernommen. Es gibt zwei Teams die allerdings nicht sonderlich glücklich sind – Austria Salzburg wurden die 1. Liga Investitionen zum Verhängnis, der SV Grödig hat freiwillig das „finanzielle Handtuch“ geworfen. Zumindest wurde aber durch die Vorkommnisse die absolut überfällige Strukturreform im österreichischen Fußball in reale Bahnen gebracht. Aufsteiger aus der Salzburger Liga ist der SAK 1914.

Brisante Auftaktduelle

Kufstein gegen Grödig gehört sicherlich zu den Krachern der ersten Runde. Austria Salzburg startet mit dem Heimspiel gegen Seekirchen. Schwaz empfängt Aufsteiger Hohenems und Wörgl ist in Altach zu Gast. Dornbirn muss man zu den Titelanwärtern zählen – das Spiel auswärts gegen den USK Anif ist schon eine echte Standortbestimmung. Saalfelden empfängt St. Johann, die Wacker Amateure spielen zuhause gegen Hard. Drites Tiroler-Vorarlberger Duell ist Altach gegen Wörgl. Brisant die Partie zwischen SAK 1914 und Eugendorf.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten