Regionalliga West

Regionalliga West: Fairplay Wertung Herbst 2018

Die Teams der oberen Tabellenhälfte der Ligaportal.at Fairplay Wertung der Regionalliga West trennen nur zehn "Schlechtpunkte" - man kann also sagen, dass es ziemlich fair zugegangen ist. Herbstmeister Dornbirn belegt in der Fairplay-Wertung Platz zwei, die Nummer eins ist der TSV St. Johann, der in der Meisterschaft Platz fünf belegt. Wals-Grünau ist zwar sehr fair aufgetreten, aber nicht erfolgreich. Die weiteren Spitzenteams im Herbst kann man absolut zur fairen Häfte der Liga zählen. Überhaupt nicht gelaufen ist es für Grödig - Platz zehn in der Meisterschaft und ganz klar die bösesten Buben im Herbst 2018. Wörgl und Seekirchen folgen in dieser unrühmlichen Statistik auf den Plätzen. 

 

      Karten Karten Karten SP SP SP SP
Platz Tab. Verein rote g/r gelb rot g/r g ges
1 5 St. Johann 0 0 28 0 0 28 28
2 1 Dornbirn 0 0 31 0 0 31 31
3 15 Wals-Grünau 0 1 30 0 5 30 35
4 9 Reichenau 1 0 26 10 0 26 36
4 11 Hohenems 0 1 31 0 5 31 36
4 2 Kitzbühel 0 0 36 0 0 36 36
7 12 Bischofhsofen 0 1 34 0 5 34 39
7 4 Kufstein 0 1 34 0 5 34 39
7 3 Anif 0 1 34 0 5 34 39
10 13 Altach Am. 1 1 26 10 5 26 41
11 16 Langenegg 0 3 31 0 15 31 46
12 14 Pinzgau 1 0 39 10 0 39 49
13 6 Schwaz 1 1 35 10 5 35 50
14 7 Seekirchen 2 1 34 20 5 34 59
15 8 Wörgl 1 4 35 10 20 35 65
16 10 Grödig 2 5 42 20 25 42 87

 

Legende:

Für eine rote Karte gibt es zehn Schlechtpunkte, für eine gelb-rote Karte fünf und eine gelbe Karte bringt einen Schlechtpunkt. 

Tab = Tabellenplatz nach der Hinrunde   SP = die entsprechenden Schlechtpunkte für rote, gelb-rote (g/r) und gelbe Karten 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers RL West

Meistgelesene Beiträge

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter