Hohenems gibt die ersten Kaderänderungen bekannt

Peter Jakubec, Trainer des World of Jobs VfB Hohenems, sieht genauso wie der Trainer des SC Schwaz, Mag. Bernhard Lampl, die beiden Salzburger Vereine SAK und Pinzgau Saalfelden in der Favoritenrolle für das mit Spannung erwartete Play-Off der Regionalliga West. Für Hohenems ist der Blick Richtung 2. Liga verfrüht – aber man will natürlich alles geben um die Favoriten in den fünfzehn Frühjahrsrunden in Bedrängnis zu bringen.

 

Daten und Fakten: World of Jobs VfB Hohenems Herbst 2019

Tabellenplatz: 2. in der Elitelliga Vorarlberg

Heimtabelle: 2. neun Spiele: vier Siege, vier Remis, eine Niederlage

Auswärtstabelle: 4. neun Spiele: fünf Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen

längste Serie ohne Sieg: zwei Spiele

höchster Sieg: 7:1 gegen Langenegg in der dritten Runde

längste Serie ohne Niederlage: acht Spiele

höchste Niederlage: 0:4 bei den Altach Juniors

geschossene Tore/Heim: 22 – 2,44 pro Spiel

bekommene Tore/Heim: 13 – 1,44 pro Spiel

geschossene Tore/Auswärts: 15 – 1,66 pro Spiel

bekommene Tore/Auswärts: 11 – 1,22 pro Spiel

Spiele zu Null: 3

erhaltene Karten: eine gelb-rote Karte, 25 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Jan Stefanon mit fünfzehn Treffern (Torschützenkönig Grunddurchgang)

Kaderänderungen

Peter Jakubec, Trainer World of Jobs VfB Hohenems: „Wir haben bereits einige fixe Kaderänderungen. Julian Krnjic kommt vom FC Dornbirn zu uns, Eric Weixlbaumer hat in Amerika studiert und steht uns nun wieder zur Verfügung. Von der 1b werden wir Yoshihiro Munehisa nach oben ziehen. Die offizielle Vorbereitung startet am 20. Jänner 2020 – die Mannschaft hat sich aber schon die ganze Zeit über fit gehalten! Unser gesellschaftliches Highlight in der Vorbereitungszeit ist dann wieder der VfB Ball am 1. Februar 2020!“

Ziele

Peter Jakubec: „Die Ziele in der Regionalliga West werden noch gemeinsam mit der Mannschaft festgelegt. Für mich ist aber schon recht klar, dass die beiden Salzburger Mannschaften SAK und Pinzgau Saalfelden die klaren Favoriten für den ersten Platz sind. Sie machen ja auch von den Kaderaktivitäten und auch sonst kein Geheimnis daraus, in die 2. Liga aufsteigen zu wollen. Auch vom finanziellen her dürfte dieser Weg geebnet sein. Für uns ist das einfach zu früh – auch vom sportlichen Aspekt her. Wir denken aber sicherlich mittelfristig daran – ich denke aber sportlich haben wir noch nicht das Potential oben mitspielen zu können. Der FC Dornbirn hat aber gezeigt, dass es absolut möglich ist in der 2. Liga mitzuhalten – eine wirklich starke Vorstellung!“

Testspiele

Peter Jakubec: „Wir haben unser Testspielprogramm im Prinzip fixiert. Am 29.1.2020 spielen wir um 19 Uhr gegen Egg, am 1.2. um 14 Uhr gegen den FC Dornbirn, am 5.2. gegen Lochau um 19 Uhr, am 15.2. gegen BW Feldkirch um 14 Uhr und ebenfalls um 14 Uhr am 7.3. gegen Alberschwende. Alle Testspiele finden im Herrenriedstadion statt – eventuell auf Kunstrasen.“

HIER geht zur Testpielübersicht der Regionalliga West Winter 2020

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter