Thomas Schwarz und Fabian Kreidl – zwei Youngster des SC Schwaz im Portrait

Einen ähnlichen Werdegang haben zwei Spieler des SC Eglo Schwaz mit viel Potential für die Zukunft aufzuweisen. Bei haben gemeinsam die AKA Tirol vier Jahre genossen und sind 2019 nach Schwaz zurückgekehrt. Gerade richtig um Fußballhistorie mitzuerleben – das erste Regionalliga West Play-Off der jüngeren Fußballgeschichte.

 

Werdegang und Favoriten Thomas Schwarz

Thomas Schwarz: „Ich bin siebzehn Jahre alt und spiele seit Juni 2019 für den SC Schwaz. 2015 habe ich auch in Schwaz begonnen zu kicken – von 2015 bis 2019 spielte ich dann in der AKA Tirol und bin dann im Vorjahr wieder nach Schwaz zurückgekehrt. Das Ziel für das Frühjahr lautet für unser Team ein Platz unter den Top-5- Für mich persönlich ist Pinzgau Saalfelden der Titelfavorit im Play-Off der Regionalliga West. RB Salzburg wird es trotz des aktuellen knappen Rennens wieder schaffen den Titel in der tipico Bundesliga zu holen. Normal hätte ich getippt, dass RB Salzburg in der Europa League das Halbfinale schafft. Nach dem 1:4 in Frankfurt wird sich das aber wohl nur mehr schwer ausgehen. Den LASK sehe ich durchaus im Achtelfinale. Auch unserem Nationalteam traue ich bei der Endrunde der EM das Achtelfinale zu!“

Persönliche Ziele für das Frühjahr 2020: gut weiterentwickeln, so viele Spiele wie nur möglich am Platz stehen

Vorbild als Fußballer: Messi

Persönliche Ziele für die Zukunft: Erfolge im Fußball und Studium

Sonstige Hobbies: Darts und Tennis

Werdegang und Favoriten Fabian Kreidl

Fabian Kreidl: „Ich bin achtzehn Jahre alt und spiele seit 2019 für den SC Schwaz. Begonnen habe ich 2005 in Stans, 2009 bin ich dann nach Schwaz gewechselt. Von 2015 bis 2019 habe ich dann in der AKA Tirol gespielt. Ziel für unser Team im Play-Off der Regionalliga West ist ein Platz unter den Top-5. Auch für mich ist Pinzgau Saalfelden der Titelfavorit. RB Salzburg holt sich wieder den Titel in der tipico Bundesliga, hätte ihnen das Viertelfinale in der Europa League zugetraut – wird aber schwer nach der klaren Niederlage in Frankfurt. Der LASK hat ja noch alle Chancen – ich denke das Achtelfinale ist mindestens möglich. Unser Nationalteam sollte reif für das Viertelfinale bei der EM Endrunde sein.“

Persönliche Ziele für das Frühjahr 2020: „Ales für den Erfolg der Mannschaft geben, persönlich den nächsten Schritt gehen

Vorbild als Fußballer: Sergio Ramos

Vorbild im Leben: meine Eltern

Persönliche Ziele für die Zukunft: Matura, erfolgreich mit dem SC Schwaz

Persönliches Anliegen Thema Fußball: VAR verbessern

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten