Regionalliga West 15/16: Expertentipp Runde 19

Durch die in wenigen Minuten beginnende 19. Runde der Regionalliga West tippt sich FC Pinzgau Saalfelden-Coach Markus Fürstaller. Er setzt auf knappe Spiele. Aufgrund des dichten Spielplans dieses Wochenendes zieht er auch die physische Komponente mit ein. Dem USK Anif und dem FC Kitzbühel bescheinigt er aufgrund der samstägigen Spielabsage einen Vorteil. Mit Spannung erwartet er das Ländle-Derby zwischen dem FC Dornbirn und dem FC Hard. Besonders enge Partien prognostiziert er in Altach (gegen Kitzbühel) und Innsbruck (gegen Eugendorf). Auf eine spannende und umkämpfte Begegnung hofft Markus Fürstaller auch in Wattens, wo er mit seiner Mannschaft auf einen Punktgewinn aus ist.

Mo, 28.03.2016, 10:30 Uhr

SVG Reichenau - SC Schwaz

SVG ReichenauSC Schwaz

Markus Fürstaller: "Schwaz ist spielerisch sehr stark. In Reichenau wird es jedoch sicher nicht einfach. Die Reichenauer sind gut und ambitioniert gestartet. Ich denke aber, dass die Gäste stärker sind."

Mo, 28.03.2016, 14:00 Uhr

USK Maximarkt Anif - SV Seekirchen

USK Maximarkt AnifSV Seekirchen

Markus Fürstaller: "Anif ist ausgerastet, Seekirchen hat eine harte Partie gegen Wattens hinter sich. Anif wird sich durchsetzen."

Mo, 28.03.2016, 15:00 Uhr

FC Dornbirn - FC Hard

FC DornbirnFC Hard

Markus Fürstaller: "Ein Ländle-Derby! Dornbirn spielt zuhause und möchte sich für die Niederlage in Eugendorf rehabilitieren."

Mo, 28.03.2016, 15:00 Uhr

FC Wacker Innsbruck II - USC Eugendorf

FC Wacker Innsbruck IIUSC Eugendorf

Markus Fürstaller: "Eine spannende Partie! Wacker muss anschreiben und Eugendorf ist gestärkt, spielt aber auswärts. Tipp X!"

Mo, 28.03.2016, 15:30 Uhr

FC Kufstein - TSV St. Johann

FC KufsteinTSV St. Johann

Markus Fürstaller: "St. Johann ist super gestartet. Sie sind gut drauf und gewinnen."

Mo, 28.03.2016, 15:30 Uhr

SCR Altach Juniors - FC Kitzbühel

SCR Altach JuniorsFC Kitzbühel

Markus Fürstaller: "Spannend! Kitzbühel ist ausgerastet, Altach hat den Heimvorteil. Ich denke, das wird ein ausgeglichenes Spiel."

Mo, 28.03.2016, 15:30 Uhr

WSG Swarovski Tirol - FC Pinzgau Saalfelden

WSG Swarovski TirolFC Pinzgau Saalfelden

Markus Fürstaller: "Ein Unentschieden wäre toll. Auf dem großen Platz wird es viele Möglichkeiten geben. Ich hoffe, nicht nur für Wattens. Weil beide Teams defensiv sehr gut sind, glaube ich an ein 0:0."

Mo, 28.03.2016, 17:00 Uhr

TSV esbo Neumarkt - SW Bregenz

TSV esbo NeumarktSW Bregenz

Markus Fürstaller: "Die Bregenzer sind schlecht gestartet. Sie müssen auswärts antreten. Neumarkt setzt sich durch."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten