Regionalliga West 16/17: Expertentipp Runde 2

Kommendes Wochenende wird bereits die zweite Runde in der Regionalliga West ausgetragen. Einige brisante Partien werden erwartet. Das Tiroler Derby Wörgl gegen Kufstein steht am Programm. Mannschaften wie Dornbirn oder Eugendorf sind nach den herben Pleiten in der Vorwoche auf Wiedergutmachung aus. Als Experte stand Thomas Eder zur Verfügung, Trainer des USC Eugendorf. Er hofft auf ein besseres Spiel seiner Mannschaft.

 

Abgesagt Do, 28.07.2016, 00:00 Uhr

USC Eugendorf - SC Schwaz

USC EugendorfSC Schwaz

Thomas Eder: "Wir werden ein anderes Gesicht zeigen als letzte Runde."

Fr, 29.07.2016, 19:00 Uhr

SV Grödig - FC Pinzgau Saalfelden

SV GrödigFC Pinzgau Saalfelden

Thomas Eder: "Grödig ist einer der Titelfavoriten."

Fr, 29.07.2016, 19:00 Uhr

TSV St. Johann - USK Maximarkt Anif

TSV St. JohannUSK Maximarkt Anif

Thomas Eder: "Anif sehr gut gestartet, werden auch auswärts gewinnen."

Fr, 29.07.2016, 20:00 Uhr

SV Wörgl - FC Kufstein

SV WörglFC Kufstein

Thomas Eder: "Tiroler Derby hat eigene Gesetze. Ich erwarte eine enge Partie."

Sa, 30.07.2016, 18:00 Uhr

SV Austria Salzburg - SCR Altach Juniors

SV Austria SalzburgSCR Altach Juniors

Thomas Eder: "Salzburg hat mit dem letzten Spiel viel Selbstvertrauen getankt."

Sa, 30.07.2016, 18:00 Uhr

SV Seekirchen - VfB Hohenems

SV SeekirchenVfB Hohenems

Thomas Eder: "Schätze Seekirchen doch stärker ein als Aufsteiger Hohenems."

Sa, 30.07.2016, 18:00 Uhr

FC Hard - SAK 1914

FC HardSAK 1914

Thomas Eder: "SAK gut angekommen in der Liga. Defensiv stark."

Sa, 30.07.2016, 18:00 Uhr

FC Dornbirn - FC Wacker Innsbruck II

FC DornbirnFC Wacker Innsbruck II

Thomas Eder: "Dornbirn wurde unter ihrem Wert geschlagen. Sind auf Wiedergutmachung aus."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten