Regionalliga West

Impressum

Schwaz und TSV St. Johann verlieren zentrale Spielerpersönlichkeiten

Es wurde bereits im Dezember 2018 viel spekuliert, welche Auswirkungen die beschlossene Ligareform auf die Transferaktivitäten in der Regionalliga West haben werden. In der Tirol Liga gibt es einige Teams, die alles daran setzen, sich für die Eliteliga 2019/20 zu qualifizieren. Der SC Sparkasse Imst sorgt für den ersten Paukenschlag – Ronald Gercaliu wird den SC Eglo Schwaz verlassen und für Imst im Frühjahr 2019 kicken. Imst hat ja sehr gute Chancen die Qualifikation für die Eliteliga zu schaffen. Auch einen weiteren Kicker von Schwaz zieht es in die Tirol Liga. Aber der Zug geht auch nach oben. Marco Grüll vom TSV McDonald's St. Johann wechselt in die 2. Liga zum SV Ried. Ist nur für ihn zu hoffen, dass diese Entscheidung sich positiver auswirkt als der Wechsel von Volkan Akyildiz und Marco Hödl im Sommer 2018 zu Austria Klagenfurt.

 

Kaderänderungen in Schwaz

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz: „Leider wird uns Ronald Gercaliu Richtung Imst verlassen. Wir holen für seine Position einen Nachwuchsspieler von Schwaz von der AKA Tirol zurück. Fabian Kreidl soll die Chance bekommen diese Lücke als Linksverteidiger zu schließen. Außerdem wird Boris Gveric aus Kufstein zu uns kommen. Mustafa Besparmak geht in die Tirol Liga und Mathias Hänsler zu Hohenems!“

Testspielplan

Mag. Bernhard Lampl: „Die Testpartien während der Vorbereitung sind bereits fixiert. Gespielt wird in der Silberstadt Arena auf Kunstrasen.

1.2.2019 um 19 Uhr gegen Imst

9.2.2019 um 14 Uhr gegen Wattens Amateure

16.2.2019 um 14 Uhr gegen Union Innsbruck

23.2.2019 um 14 Uhr gegen Buch

9.3.2019 um 12 Uhr gegen Hall

16.3.2019 um 12 Uhr gegen Kundl

 

Testspielübersicht Regionalliga West Winter 2019

Ligareform

Mag. Bernhard Lampl: „Man muss natürlich einmal abwarten wie sich die Reform dan ind er Praxis darstellt. Ich denke es wird einen positiven und einen negativen Effekt geben. Sportlich gesehen ist es eher ein Rückschritt, finanziell könnte es für die Vereine besser sein. Ich denke schon, dass die Spiele im Herbst mehr Zuschauer anlocken werden als aktuell in der RLW. Aber es ist natürlich auch der Verband gefordert. Man muss so eine Liga mit den zehn stärksten Teams aus Tirol auch entsprechend positionieren und vermarkten um sie attraktiv zu machen.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers RL West

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter