Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Reichenau gewinnt das Duell der Aufsteiger gegen Bischofshofen klar

Reichenau hat in der achten Runde der Regionalliga West bestätigt, dass die Elf aktuell der beste Aufsteiger der Liga ist. Mit einem 3:0 gegen durchaus gute Kicker des SK Bischofshofen hat man fast schon den Anschluss an die Tabellenspitze gefunden.

 

Schöner dritter Treffer von Paul Schuchter

Gernot Glänzer, Trainer SVG Reichenau: „Wir haben heute sehr effektiv gespielt und aus zwei Chancen zwei Tore in der ersten Halbzeit gemacht. Aber der Gegner war durchaus gefährlich, hätte durchaus auch vom Ergebnis her die Partie enger gestalten können. Nach dem Führungstreffer in der 27. Minute von Manuel Kovatsch und etwa zehn Minuten später dem Elfmeter von Stefan Milenkovic haben wir uns aber eine sehr gute Basis geschaffen. Über das gesamte Spiel gesehen hatten wir auch mehr Möglichkeiten und deswegen ist es für mich ein absolut verdienter Sieg. Sehr schön unser dritter Treffer in der 71. Minute nach Vorarbeit von Stefan Milenkovic. Paul Schuchter macht das sehr elegant und bezwingt den Goalie der Gäste im 1:1 Duell. Es läuft derzeit sehr gut!“

Starke Tiroler Meldung in Runde acht

Starke Vorstellung der Tiroler Teams in Runde acht. Kitzbühel gewinnt gegen Aufsteiger Hohenems 3:0, Kufstein erwischt wieder ein Hoch und siegt in Altach mit 4:0. Wörgl stark in Grünau mit einem 3:2 Erfolg und schwaz wiede reindeutig im Aufwind – 4:0 in Grödig. Reichenau gewinnt 3:0 gegen Bischofshofen und damit fünf Tiroler Siege mit Tordifferenz 17:2. Hat es das schon mal gegeben?

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter