Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Schwaz feiert gegen Bischofshofen den sechsten Sieg in Folge

Der SK Bischofshofen mit einer sehr schweren Aufgabe in der zehnten Runde der Regionalliga West. Zu Hause trifft man auf das Spitzenteam SC Schwaz. Die Tiroler haben die letzten fünf Ligaspiele alle gewonnen. Zusätzlich musste man nur ein Gegentor in diesen Partien hinnehmen. Trotz dieser beeindruckenden Serie kann sich Bischofshofen durchaus Chancen ausrechnen. Mit dem Sieg gegen Seekirchen in der letzen Runde hat man bewiesen, dass man auch gegen die Spitzenteams der Liga bestehen kann. Nach starker erster Halbzeit musste sich Bischofshofen mit 0:2 geschlagen geben.

Keine Tore in Halbzeit eins

Von Beginn an waren die Heimischen hellwach in dieser Partie. Bischofshofen fand besser in die Partie und kam auch zu guten Einschussmöglichkeiten. Allerdings scheiterten die Salzburger entweder am eigenen Unvermögen oder am gegnerischen Tormann Emanuel Ponholzer. Trotz der leichten Überlegenheit der Hausherren verzeichnete auch Schwaz einen Lattenschuss durch Ronald Gercaliu im ersten Durchgang. Somit ging es für die beiden Teams mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Burger dreht mit Doppelpack die Partie

Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam Schwaz auch immer besser in die Partie. In Minute 58 die Führung für die Gäste. Ein abgefälschter Schuss von Pascal Burger landete zum 0:1 im Netz der Salzburger. Die Tiroler hatten die Partie nun besser im Griff. Für die Vorentscheidung in dieser Partie sorgte wieder Burger mit seinem zweiten Treffer. Er hämmerte einen Weitschuss perfekt in die Maschen. Die Gäste spielten die Partie souverän nach Hause und feierten den sechsten Sieg in Folge. Somit bleibt man mit dem Spitzenteam auf Augenhöhe.

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Schwaz: „Ich war zwar heute beim Trainerkurs, war aber per Telefon jederzeit perfekt informiert. In der ersten Halbzeit war Bischofshofen die bessere Mannschaft. In der Halbzeitpause muss mein Co-Trainer die richtigen Worte gefunden haben. Nach dem Seitenwechsel hatten wir die Partie im Griff so wie wir uns das vorgenommen haben!"

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter