Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Langenegg mit dem ersten Liga-Schock gegen Kufstein

Für den Ausfteiger in die Regionalliga West - FC Langenegg - gab es in der zehnten Runde das erste Schockerlebnis. Im Heimspiel gegen den FC Kufstein musste man eine eklatante Überlegenheit der Gäste zur Kenntnis nehmen. Kufstein - bereits in Hälfte eine entfesselt – führt zur Pause mit 3:0. Am Ende steht es 6:0 für Kufstein und die Gäste werden wieder einmal ihren Ruf als Auswärtsschreck der Liga gerecht.

Entscheidung binnen fünfzehn Minuten

Gegen das Kombinationsspiel der Gäste ist an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Speziell in Hälfte eins dominiert Kufstein ganz klar und trifft in der 22. Minute durch Mohamadou Idrissou das erste mal. Angetrieben von Sandro Gavric und Lukas Marasek, der auch in Minute 39 Tor Nummer drei beisteuert, ist Kufstein nicht zu bremsen. Von Langenegg kommt offensiv wenig – oder besser gesagt - Kufstein lässt nichts zu. Stefan Schreder ist in Minute 32 erfolgreich und damit geht Kufstein mit 3:0 in die Pause. Langenegg hat in den neunzig Minuten eine Möglichkeit. Sandro Gravric, Mathias Treichl aus einem Strafstoß und Emre Yildiz scoren in Hälfte zwei – das halbe Dutzend ist voll.

Tirol mannschaftlich stark

Dornbirn hat mit dem 1:1 auswärts gegen Reichenau zwei weitere Punkte liegen gelassen, ist aber als einziges Team noch immer ungeschlagen. Erste Verfolger sind Anif und Kitzbühel, die vier Punkte hinter Dornbirn liegen. Tirol zeigt in Summe deutlich auf – Platz drei, vier, fünf, acht und neun. Schwaz und Kufstein ist es durchaus zuzutrauen den Anschluss an die absolute Tabellenspitze zu finden.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter