Altach Amateure bezwingen in einer Testpartie Kematen

Regionalliga West gegen Tirol Liga – aber kein Tiroler Derby. In einer Testpartie standen sich am 2.2.2019 die SCR Altach Amateure und der SV Bäcker Ruetz Kematen gegenüber. Die Nummer acht der Tirol Liga hat sich gegen die Nummer dreizehn der Regionalliga West recht gut gehalten und nur knapp mit 0:1 verloren.

 

Hat gut gepasst für Kematen

Arno Bucher, Obmann SV Bäcker Ruetz Kematen: „Läuferisch sind die Kicker der Altach Amateure einfach ein Wahnsinn. Wir haben die Testpartie mit 0:1 verloren, aber in der ersten Hälfte waren eher wir die bessere Mannschaft. Wir konnten aber aus diesem leichten spielerischen Übergewicht kein Kapital schlagen. In Hälfte zwei hatten wir dann aber eine sehr gute Möglichkeit zur Führung – es blieb aber beim 0:0. Mitte der zweiten Halbzeit ist dann den Altach Amateuren der einzige Treffer in dieser Partie gelungen. Wir hatten gute Möglichkeiten auf den Ausgleich, aber trotzdem muss man sagen, dass die Altach Amateure verdient gewonnen haben. In Summe hat das aber für uns sehr gut gepasst – es war ja erst die zweite intensive Arbeit mit dem Ball!“

Weiteres Testspielprogramm

Die Altach Amateure setzen ihr sehr umfangreiches Testspielprogramm am 8.2.19 gegen den SC Röfix Röthis fort – gespielt wird um 18:30 Uhr am Sportplatz an der Ratz. Am 16.2. geht es um 10:30 Uhr zuhause weiter gegen Frastanz, am 23.2. ist um 13 Uhr die Reserve von Vaduz zu Gast in der Cashpoint Arena. Es folgen noch vier weitere Testspiele der Altach Amateure. 26.2. gegen den DSV, 2.3 gegen SW Bregenz, 9.3. gegen Wolfurt und 16.3. gegen Lauterach. Kematen spielt am 9.2. um 13 Uhr gegen Silz/Mötz und am 23.2. um 13 Uhr gegen Imst. Abschluss der Testserie am 16.3. um 13 Uhr gegen Völs – alle Partien am Sportplatz Kematen Kunstrasen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten