Spielberichte

Langenegg, FC Dornbirn und Hohenems testen zwei Wochen vor Meisterschaftsfortsetzung

Heiße Phase und Finish der Vorbereitung der Mannschaften der Regionalliga West auf die in zwei Wochen startende Fortsetzung der Meisterschaft. Aus Vorarlberger Sicht gab es einige Testduelle Blickrichtung Eliteliga 2019/20. Langenegg und die Austria Lustenau Amateure könnten im Herbst Eliteliga spielen – Langenegg sicher, die Austria Lustenau Amateure liegen nur einen Platz hinter den Aufstiegsplätzen der Vorarlbergliga. Der FC Dornbirn blickt Richtung 2. Liga, Aberschwende fehlt ein Punkt auf die Aufstiegszone der Vorarlbergliga. Hohenems ist fix in der Eliteliga dabei, SW Bregenz hat als Tabellendritter der Vorarlbergliga allerbeste Chancen im Herbst 2019 in der Vorarlberger Eliteliga zu spielen.

 

Langenegg mit Remis gegen die Austra Lustenau Amateure

Klaus Nussbaumer, Trainer FC Langenegg: „Eine sehr schwierige Partie für unsere Mannschaft da wir nur mit zehn Mann antreten konnten – eine Grippewelle sucht derzeit unseren Kader heim. Im Finish waren nur mehr neun Kicker von uns am Platz und in Anbetrachtd er Umstände ist das 2:2 durchaus akzeptabel. Alle Treffer sind bereits vor der Pause gefallen.“

Dornbirn gewinnt ersatzgeschwächt gegen Alberschwende

Markus Mader, Trainer FC Mohren Dornbirn: „In Summe war es eine sehr passable Partie unserer mannschaft. Es ist nur enorm schade, dass so viele Spieler wegen Verletzung oder Krankheit fehlen. So können wir leider nie in den Testspielen einigermaßen komplett antreten und wir werden natürlich in der Meisterschaft alle Spieler brauchen um bestehen zu können. Wir haben zur Pause 2:0 geführt und am Ende mit 4:0 gewonnen!“

Coach von Hohenems: „Leistung gegen SW Bregenz hat gepasst – Ergebnis nicht!“

Peter Jakubec, Trainer World-of-Jobs VfB Hohenems: „"Ich bin mit unserer Leistung heute sehr zufrieden gewesen – obwohl wir gegen SW Bregenz 0:2 verloren haben. Wir haben als Team sehr wenig Fehler gemacht und sehr wenig zugelassen, hatten auf der anderen Seite Chancen und Möglichkeiten auf fünf oder sechs Tore. Diese haben wir leider nicht gemacht, da vielleicht auch die Frische in der Angriffszone gefehlt hat. Was wir uns vorwerfen müssen: wir uns bei den beiden Gegentreffern individuell schlecht verhalten, daraus sollten wir lernen. Das Ergebnis passt heute leider nicht, aber die Leistung war absolut okay."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers RL West

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter