Spannende Partie zwischen den Altach Amateuren und St. Johann

Der TSV McDonald's St. Johann traf in der drittvorletzten Runde der Regionalliga West auswärts auf die SCR Altach Amateure. In einer spannenden Partie – allerdings mit relativ wenigen Szenen vor den Toren – konnte sich St. Johann knapp mit 1:0 durchsetzen.

 

Entscheidender Treffer ist ein Strafstoß

Perfekter Auftakt für die Gäste in der zehnten Spielminute. Foul an Stefan Scherer im Strafraum und Milan Sreco verwandelt den Strafstoß zum 1:0 für die Gäste. St. Johann steht defensiv sehr gut, lässt die Heimelf offensiv kaum ins Spiel kommen. Pech für St. Johann in der 25. Minute – Sebastian Oberkofler trifft nur sie Stange. Aus dem Spiel heraus wird Altach nicht gefährlich – aber es gibt einige Standards die durchaus einen Treffer ermöglichen würden. Auf der anderen Seite ist St. Johann durch Konterattacken ebenfalls nicht erfolgreich. Zu wenig konsequent und präzise. So bleibt die Partie spannend bis zum Schlusspfiff. St. Johann holt sich aber am Ende einen Dreier und siegt 1:0.

Bester Spieler: Sebastian Oberkofler (TSV St. Johann)

Ernst Lottermoser, Trainer TSV McDonald's St. Johann: „Defensiv waren wir sehr stark aufgestellt – offensiv haben wir unsere Konter nicht erfolgreich abschließen können. So ist es bis zum Schluss spannend geblieben.“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten