Letztes Derby zwischen St. Johann und Wals-Grünau in der Regionalliga West

In der vorletzten Runde der Regionalliga West standen sich zum letzten mal vor dem Start der Eliteliga die Teams des TSV McDonald's St. Johann und der SV Wals-Grünau gegenüber. In einer rassigen Partie konnte sich am Ende St. Johann durchsetzen. Knackpunkt war wohl die Führung zum 2:1 nach Wiederanpfiff – eigentlich eine sehr starke Phase der Gäste. Bei Abpfiff gab es ein klares 4:1 für St. Johann.

 

Doppelpack von Stefan Scherer

An die 300 Zuschauer und Fans sehen von Beginn an eine starke Partie beider Mannschaften. Die Hausherren gehen ziemlich schnell nach einer tollen Kombination in Führung – in der 14. Minute trifft Stefan Scherer zum 1:0. Die gäste halten aber voll dagegen un in der 35. Minute gelingt Matthias Pichler das 1:1. Wals-Grünau startet auch beeindruckend in die zweite Hälfte – aber genau in dieser Phase fällt der neuerliche Führungstreffer von St. Johann – in der 53. Minute ist abermals Stefan Scherer erfolgreich. Die Gäste setzn nun alles auf eine Karte und agieren sehr offensiv. Ein Konter in der 78. Minute – der in einen Strafstoß mündet – ist aber die Entscheidung in dieser Partie zugunsten von St. Johann. Milan Sreco verwertet zum 3:1. Schlusspunkt durch Duska Sakan in der 87. Minute zum 4:1 für St. Johann.

Bester Spieler: Stefan Scherer (ST) vom TSV St. Johann

Ernst Lottermoser, Trainer TSV McDonald's St. Johann: „Ich denke beide Mannschaften haben den Zuschauern eine starke Leistung gezeigt. Wir konnten in eine Drangphase der Gäste das 2:1 erzielen und dann haben wir erfolgreich gekontert, da die Gäste sehr offensiv agiert haben.“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten