„Verwirrspiel“ um Fatih Yüksel

Endemattsee usc letzter Woche vermeldete der Salzburg-Ligist FC Hallein die Verpflichtung von Fatih Yüsksel, der nach Unstimmigkeiten mit seinem letzten Verein Grünau im Frühjahr vereinslos war. Doch die Salinenstädter dürften sich zu früh über den Neuzugang gefreut haben. Seit Montag ist der Mittelfeldspieler fix bei Mattsee. Die Flachgauer haben ihr Transferprogramm somit abgeschlossen und wollen in der nächsten Saison ganz oben angreifen.

„Fatih Yüksel ist bei uns. Ich habe den Pass und das Anmeldeformular ist unterschrieben“, erklärt Mattsee-Obmann Mustafa Ustaoglu, dessen Mannen heute mit der Vorbereitung auf die neue Saison beginnen. Von einer fixen Verpflichtung des FC Hallein weiß er nichts: „Yüksel hatte ein Gespräch mit dem FC Hallein mehr nicht.“ Das Einkaufsprogramm der Flachgauer ist somit abgeschlossen. Vor allem über die Verpflichtung des ungarischen Goalies Csaba Horvath ist Ustaoglu glücklich: „Auf der Tormannposition hatten wir in der letzten Saison Probleme, jetzt haben wir aber einen sehr guten Goalie bekommen.“

Ustaoglu will oben angreifen

Nach Platz vier in der vergangenen Saison orientieren sich die Flachgauer nach oben in der 1. Klasse Nord. „Wir wollen unter die ersten drei. Die größten Konkurrenten sind für mich Oberndorf und Trimmelkam“, so Ustaoglu, der vom Meistertitel träumt. „Wir mit Pascal Wimmer nur einen Spieler verloren und haben uns verstärkt. Da könnte schon einiges drinnen sein für uns.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?