Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

USV Elixhausen on fire! Schöberl-Elf feiert erneuten Sieg gegen direkten Kontrahenten und fünftes Spiel ohne Gegentor!

In der dreizehnten Runde der 1. Klasse Nord musste der USV Elixhausen beim USV Scheffau antreten. Ein spannendes Duell zweier Kontrahenten, die sich um die Tabellenspitze matchen. Auch in diesem Spiel konnte der USV Elixhausen das Spielfeld als Sieger verlassen. Mit einer Topleistung zeigte man dem USV Scheffau seine Grenzen auf und wurde mit einem verdienten 5:0 Heimerfolg belohnt. Der Aufsteiger aus Scheffau spielte in der bisherigen Herbstrunde stark auf, muss aber in dieser Runde die Heimreise ohne Punkte antreten. Durch diese Niederlage hält man aber trotzdem noch den starken vierten Rang in einer sehr ausgeglichenen Liga.

 

Heim-Elf spielte munter drauf los

Gleich zu Beginn des Spiels sahen die Zuschauer eine sehr stark aufspielende Heim-Elf aus Elixhausen, die nichts dem Zufall überlassen wollte. Mit schönen Spielzügen konnte man immer wieder im gegnerischen Spieldrittel fest spielen. Bereits in der 25. Minute konnte Dedic zum Torjubel abdrehen. Eine tolle Kombination über die Mitte, mit anschließendem Steilpass in die Tiefe, wurde mit dem verdienten 1:0 für den USV Elixhausen belohnt. Die Gäste aus Scheffau versuchten eine passende Antwort zu geben, taten sich aber mit dem dauerhaften Druck der Heimmannschaft schwer. Bereits in der 36. Minute fiel auch schon der zweite Treffer durch Karl. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch bis zur Halbzeit.

 

Elixhausen schaltete keinen Gang herunter

Auch in der zweiten Halbzeit versuchte man diesen Druck aufrecht zu halten. Die gelang auch wie gewünscht, denn in der 55. und 58. Minute konnte man das Ergebnis durch Ruprecht und Matlaschek auf 4:0 in die Höhe schrauben. Nicolas Ster, der üblicherweise als Torschütze auftritt, bediente seine Mitspieler an diesem Nachmittag mehr als sehenswert und konnte insgesamt vier der fünf Tore auflegen. Nach einer gelb/roten Karte in der 65. Minute für den USV Scheffau versuchten die Gäste auch offensiv Akzente zu setzen. Dies gelang aber leider nicht mehr wie gewünscht. In der Schlussphase setzte Ikanovic den 5:0 Schlusspunkt für den USV Elixhausen und besiegelte einen verdienten 5:0 Heimerfolg gegen den USV Scheffau.

 

Patrick Schöberl, Trainer USV Elixhausen: “Wir haben abermals eine klasse Leistung abgerufen, die verdient mit drei Punkten belohnt wurde. Auch die Zuschauer machten wieder eine tolle Stimmung! So macht Fußball einfach Spaß!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter