Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der Weg ist das Ziel – denn dieser ist vielversprechend beim USV Elixhausen!

Der USV Elixhausen präsentiert sich durchaus stark in der ersten Hälfte der Saison in der 1. Klasse Nord. Mit überzeugenden Leistungen erarbeitete man sich den verdienten Winterkönigtitel – der aber nur als schöne Momentaufnahme dient. Mit einer soliden Defensive stellte man die gegnerische Offensive immer wieder vor große Herausforderungen, wodurch man insgesamt nur acht Gegentore kassierte und in beachtlichen acht Spielen zu Null spielte. Auch im Frühjahr muss der Verein aus Elixhausen konzentriert weiterarbeiten, um die starke Konkurrenz im Zaum zu halten und um das erklärte Ziel - den Aufstieg - einzutüten.

 

Starkes Kollektiv wächst zusammen

"Die aktuelle Situation ist als sehr positiv einzustufen. Die Mannschaft ist über den Herbst zusammengewachsen und tritt auch abseits des Platzes als starkes Kollektiv auf. In der Winterphase werden wir aber dennoch drei Abgänge verbuchen. Diese werden aber zur Freude des Vereins mit drei jungen Talenten (2001-Jahr) kompensiert. Was mich auch sehr freut ist, dass wir endlich wieder mit unseren Langzeitverletzten planen können. Kapitän Stefan Laimer und Manuel Lugstein können die komplette Frühjahrsvorbereitung absolvieren und werden im Frühjahr sicherlich wieder wichtige Faktoren in unserer Mannschaft sein!“, erklärt Patrick Schöberl.

 

Trainingsplan bereits voll eingetaktet – Nichts wird dem Zufall überlassen

"Im Dezembermonat wird sich die Mannschaft in der Zwischenperiode abhalten und Ende Jänner in die Frühjahrsperiode wechseln. Die Vorbereitung findet am Kunstrasen in Obertrum und am Hartplatz in Elixhausen statt. Um sich optimal für das Frühjahr vorzubereiten, stehen sieben Testspiele am Plan. Das absolute Highlight für das Team und die Fans bringt das Duell am Ende der Vorbereitung gegen den FC Bergheim. “Die Mannschaft wird im Frühjahr wieder deutlich stärker sein als im Herbst. Unser Plan ist von Spiel zu Spiel zu denken und wir wollen versuchen, bis Sommer 2019 jedes Wochenende als Gewinner vom Platz zu gehen“, so Trainer Patrick Schöberl abschließend. Man kann gespannt sein, wohin die Reise im Frühjahr geht. Die Gegner können sich aber sicherlich auf ein ambitioniertes Team einstellen, das für höhere Aufgaben bereit ist! Die Elixhausner starten am 23.03 wieder in den Meisterschaftsbetrieb, wo bereits zum Auftakt ein spannendes Auswärtsspiel gegen die 1b des USC Eugendorf wartet!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus