Spielberichte

Die talentierte 1b des USK Anif möchte den Schwung der letzten Spiele auch im Frühjahr bestätigen!

Durch zahlreiche starke Auftritte konnte sich die 1b des USK Anif einen gesicherten neunten Rang in der Tabelle der 1. Klasse Nord erobern. Der eingeschlagene Weg des Vereins, der über die Jugendarbeit führt, zeigt schon jetzt die ersten Früchte. Die Mannschaft entwickelt sich Schritt für Schritt weiter und bietet den jungen Talenten eine optimale Plattform, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Ziel wird es auch im Frühjahr sein, wieder einen kleinen Schritt nach vorne zu machen und einen Tabellenplatz im gesicherten Mittelfeld zu belegen. Mit den bisher gezeigten Leistungen wird dies sicherlich ein realistisches Unterfangen für die jungen Anifer!

 

Jugendarbeit als Mittel zum Erfolg

Die 1b des USK Anif wird auch weiterhin versuchen die jungen Spieler zu verbessern. Nicht nur tabellarisch, sondern auch spielerisch möchte man sich weiterentwickeln. “Wir werden auch in der Zukunft stark auf die Jugendarbeit setzen. Wir wollen uns mit einer jungen, motivierten Mannschaft in der 1. Klasse Nord dauerhaft beweisen. Das Ziel war daher von Beginn der Saison, ein Platz im gesicherten Mittelfeld. Wir sind derzeit auf einem guten Weg wissen aber, dass wir weiterhin konzentriert weiterarbeiten müssen, um die erklärten Vorgaben zu erreichen,“ so Trainer Parrillo über die langfristigen Vorhaben des Vereins.

 

Vorbereitung soll Mannschaft für spannendes Frühjahr einschwören

Auch die 1b des USK Anif wird die Vorbereitung nutzen, um sich optimal für das Frühjahr einzustimmen. Auf dem Programm stehen sechs anspruchsvolle Testspiele gegen etablierte Teams wie z.B. die Amateure des SV Grödig und Abtenau. “Wir werden offiziell am 23.01 in die Vorbereitung starten. Ziel soll es sein, den Schwung der letzten Herbstrunden auch ins Frühjahr mitzunehmen. Natürlich werden wir auch weiterhin von Spiel zu Spiel schauen. Dann sehen wir, ob wir uns auch tabellarisch weiter oben einordnen können. Wir haben eine talentierte Truppe, die sich auf einem guten Weg befindet,“ erklärt Trainer Francesco Parrillo die angestrebten Schwerpunkte für die zweite Saisonhälfte.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus