Findungsphase in der neuen Liga scheint für den USV Scheffau bereits abgeschlossen!

Mit sehr überzeugenden Leistungen in der 1. Klasse Nord konnte sich der USV Scheffau einen zwischenzeitlichen 5. Rang in der Tabelle ergattern. Dabei soll es aber nicht bleiben, denn Ziel soll es sein, die gezeigten Leistungen im Frühjahr zu bestätigen. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Zahlreiche talentierte Spieler ermöglichen dem Trainer viele Möglichkeiten bei der Aufstellung. Dennoch darf man keinen Gang herunterschalten, denn auch die Konkurrenz in der Liga schläft nicht. Die spannende Tabellensituation verspricht erneut knappe Duelle in der zweiten Saisonhälfte. Man kann gespannt sein wohin die Reise geht!

 

Neuer Trainer soll seine Ideen einbringen

Um die angepeilten Ziele im Frühjahr zu erreichen, wird man auf der Trainerposition einen Wechsel vollziehen. Seit der Winterpause leitet Ti Ngoc Duc Hoang den Trainingsbetrieb beim USV Scheffau. Ein Trainer der sicherlich in der Lage ist dem talentierten Team einen weiteren Impuls für den restlichen Saisonverlauf zu geben. Die Mannschaft präsentierte sich schon im Herbst sehr konstant, möchte aber natürlich auf Sicht gesehen die nächsten Schritte gehen, um sich dauerhaft im oberen Drittel der Liga zu etablieren. “Ich bin sehr froh über die neue Aufgabe beim USV Scheffau. Ein Verein, der klare Ziele für die Zukunft vorgibt und durch eine talentierte Mannschaft besticht. Jetzt werden wir aber erstmals die ersten Wochen nutzen, um uns richtig kennenzulernen. Nach der Findungsphase kann ich auch meine Spielideen besser einbringen. Daher kommt uns sicherlich die längere Winterpause sehr gelegen,“ erklärt Trainer Ti Ngoc Duc Hoang die Zielsetzung des USV Scheffau.

 

Vorbereitung als Schlüssel zum Erfolg

Auch der USV Scheffau wird die Vorbereitung nutzen, um sich auf ein spannendes Frühjahr einzustimmen. Der neue Trainer wird auf intensive Einheiten setzen, die nötig sein werden, um an den erfolgreichen Herbst ansetzen zu können. “Die derzeitige Kaderzusammenstellung stimmt mich sehr zuversichtlich für die anstehende zweite Saisonhälfte. Dennoch werden wir uns im Winter punktuell verstärken, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Wir werden in der Vorbereitung drei Einheiten pro Woche abhalten. Zusätzlich setzen wir an den Trainingswochenenden Testspiele an. Ende Februar werden wir noch ein Trainingslager abhalten. Somit sind wir sicherlich bestens für die anstehenden Aufgaben, die im Frühjahr auf uns warten werden, vorbereitet,“ so Trainer Ti Ngoc Duc Hoang abschließend.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten