USV Elixhausen erkämpft sich wichtigen Sieg gegen einen engagierten SV Nußdorf!

In der 18. Runde der 1. Klasse Nord musste der USV Elixhausen gegen den SV Nußdorf/H. antreten. Ein spannendes Duell in dem der USV Elixhausen weitere drei Punkte anpeilte, um die Konkurrenz im Titelkampf in Schach zu halten. Das angestrebte Ziel wurde schlussendlich mit einem 2:1 Erfolg erreicht, dennoch lieferte die Gästemannschaft aus Nußdorf eine beherzte Leistung die dem Elixhausner alles abverlangte. Durch die spannende Tabellensituation, wird man sich aber weiterhin keinen Ausrutscher leisten können, um das erklärte Ziel den Meistertitel zu erreichen!

 

Kampf und Krampf in Hälfte Eins

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer viel Schonkost, was das Spielerische betraf. Die Gäste aus Nußdorf versuchten bereits früh im Spiel den Favoriten aus Elixhausen aus dem Spiel zu nehmen. Durch harte Zweikämpfe zerstörte man fast alle Passstafetten der Heim-Elf. Dies führte dazu, dass das Spiel Großteils im Mittelfeld stattfand. Die Elixhausner taten sich aber generell schwer, um zu ihrem Spiel zu finden. Aber auch ein zu ungenaues Passspiel führte dazu, dass sich die Nußdorfer immer besser im Spiel zurechtfanden. Bis zur 45. Minute ging es in diesem Tempo weiter, ehe der USV Elixhausen den wichtigen ersten Treffer im Spiel bejubeln konnte. Ein Standard verschaffte Wagner eine gute Abschlussmöglichkeit, die er eiskalt zum 1:0 einnetzte. Mit diesem knappen Ergebnis traten beide Teams den Weg in die Kabine an.

 

Elixhausen schaltete einen Gang rauf

Nach Wiederanpfiff traute sich nun auch die Heim-Elf wieder mehr zu. Man erhöhte das Tempo in der Offensive und kam dadurch in der Folge zu guten Abschlussmöglichkeiten. Die Gäste aus Nußdorfer blieben bei ihrer Taktik und versuchte weiterhin mit langen Bällen zu agieren. Die Kombinationen des USV Elixhausen wurden aber von Minute zu Minute zielstrebiger. In der 76. Minute setzte sich Kronberger auf den Flügel sehenswert durch und legte mustergültig für Ster auf, der das wichtige 2:0 für den USV Elixhausen erzielte. Nußdorf steckte aber nicht auf und konnte weiterhin Nadelstiche setzen! Der Anschlusstreffer in der 85. Minute kam etwas zu spät fiel aber sehr sehenswert aus. Kleinferchner nahm sich ein Herz und erzielte durch einen Weitschuss in den Winkel das 1:2 aus Sicht der Gäste.

 

Patrick Schöberl, Trainer USV Elixhausen; “Leider erwischten wir diesmal keinen guten Tag. Der Ball lief nicht so wie gewünscht und wir waren zu ungenau im eigenen Passspiel. Der Gegner machte seine Sache aber gut. Trotzdem konnten wir in der zweiten Hälfte einen Gang höher schalten und dieses Spiel schlussendlich für uns entscheiden. Es war spannend bis zum Schluss!“

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten