“Der richtige Mix solls richten“ USK Filzmoos bereitet sich auf ungewissen Re-start vor!

Auch der USK Filzmoos musste auf andere Trainingsmethoden zurückgreifen, um die Coronapause bestmöglich zu überstehen. Die Spieler absolvierten Einzelheiten, welche in der Folge in Kleingruppentrainings mündeten. Trotz der ungewissen Situation blieb es nicht nur bei der ungewissen Saisonplanung. Nach der Annullierung der Frühjahrssaison habe einige Stammkräfte und der Trainer den USK Filzmoos verlassen. Der Verein musste durch eine sehr ungewisse Zeit gehen, welche die Kampfmannschaft, Nachwuchs und die finanzielle Situation betroffen hatte. Anfang Mai wurde der Verein in Kenntnis gesetzt, dass der USK Filzmoos in der kommenden Saison in der 1. Klasse Süd eingeteilt wird. Somit wurde sofort mit einer raschen Kaderplanung begonnen.

Trainer Thomas Rödl startet mit klarer und zielstrebiger Planung

“Wir wollen in der kommenden Saison einen Mix aus jungen, dynamischen und erfahrenen einheimischen Spielern in unseren Reihen. Ich denke diese Planung haben wir sehr gut hinbekommen. Der Kader verspricht viel, daher wollen wir keine Zeit verlieren und die Aufbauphase nutzen, um uns bestmöglich für die anstehenden Aufgaben vorbereiten,“ beschreibt Trainer Rödl seine Vorgaben.

 

Trainingsbetrieb bereits voll im Gange

Der reguläre Trainingsbetrieb startete am Donnerstag dem 02.07 2020 mit dem ersten normalen Mannschaftstraining. Das neue Trainerteam bringt innovative Ideen ein, um die jungen Spieler bestmöglich weiterzuentwickeln und die Arrivierten zu fordern. Dadurch sollen die Spieler optimal für den langen Spielbetrieb vorbereitet werden (einige englische Wochen). Zusätzlich werden einige Testspiele auf dem Programm stehen, die für den nötigen Feinschliff sorgen sollen. Der Saisonstart findet am 08. August statt. Ziel wird es sein, sich in dieser Saison an die 1. Klasse Süd zu gewöhnen und die Klasse zu halten. Auf die Mannschaft werden spannende Duelle warten. Eine längere Schwächephase wird man sich aber nicht leisten können, da die Konkurrenz nicht schläft und jeden Fehler eiskalt für sich nutzen wird.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten