Scharinger sagt laut "Servus"

Beim Spiel flachau uscdes USC Flachau gegen USC Neukirchen geht es am Samstag ab 17 Uhr nicht nur um drei Punkte. Es werden auch viele zusätzliche Emotionen im Spiel sein. Vor allem bei Georg Scharinger, der sein letztes Spiel für den USC Flachau machen wird. Aus beruflichen Gründen wird er Salzburg verlassen und nach Niederösterreich ziehen.

Seit Jänner 2008 ist Scharinger im Verein tätig, wird dort nicht nur zum Kapitän sondern auch zum wertvollsten Spieler. Neben seinen Pflichtspielen in der Kampfmannschaft war er auch als U17-Trainer engagiert, wo er sich bei den jungen Kickern großer Beliebtheit erfreuen durfte. "Die gesamte Mannschaft möchte sich im Voraus schon bei Schurli bedanken, dass er die jungen Spieler so motiviert und aufgebaut hat", so der Verein einstimmig.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten