Kleinarl schon in EM-Vorbereitung

Während kleinarl fcsich der Vorstand sowie Trainer Hans-Peter Hettegger noch auf dem Transfermarkt umblicken, gehen die Vorbereitungen für die Bergdorf-EM 2012 los. Kleinarl ist nämlich vier Jahre nach dem schweizer Ort Gspon der Ausrichter für das spekatuläre Fußballturnier unterklassiger Mannschaften aus zwölf europäischen Nationen.

Hans-Peter Hettegger hat kaum Ruhe vom Fußball. Nach der Saison hat er sich sofort auf Spielersuche begeben. Denn vor allem in der Defensive sieht der Coach großes Handlungspotential. "Offensiv sind wir ganz gut aufgestellt. Hinten haben wir aber unsere Mängel", so der Trainer. Mit 45 Gegentreffern hat man die meisten Tore der gesamten Liga kassiert. Das soll sich natürlich im Frühjahr ändern. "Wir sind an zwei Defensivspielern dran. Ich hoffe, wir bekommen sie. Es sollte sich in dieser oder spätestens nächste Woche entscheiden."

Ukraine, Spanien und Italien als Gegner

Entschieden wurde bereits, in welcher Gruppe die österreichische Mannschaft bei der Bergdorf-EM vertreten ist. Ukraine, Spanien und Italien werden zu Pfingsten die Gegner des österreichischen Teams sein. "Wir fangen am Mittwoch mit der Vorbereitung an. Wir wollen ja fit für die Bergdorf-Europameisterschaft sein", so Hettegger, der sich schon auf das Event auf 1.014 Höhenmetern freut. Vor vier Jahren war Gspon in der Schweiz der Austragungsort. Dort spielte man auf dem höchstgelegenen Fußballplatz des Kontinents.

Die Eröffnungsfeier zu diesem tollen Event findet am 24. Mai statt. Alle Informationen über das internationale Turnier gibt es unter www.bergdorfem.com.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten