Radstadt: "Spaß am Fußball haben"

Gegenradstadt ufc die steirische Mannschaft aus Grimming testete Radstadt zuerst. Bei diesem Spiel hatte es minus 12 Grad, der Boden war teilweise mit einer Schneeschicht überzogen. Keine leichte Aufgabe für die Elf von Trainer Nikola Tokic. Dennoch erfüllte das Spiel seinen Sinn, der Coach konnte nach dem Duell eine äußerst positive Bilanz ziehen.

"Ich habe den Jungs überhaupt keine Vorgaben gemacht. Ich habe ihnen nur gesagt, dass sie Spaß am Fußballspielen haben sollen", so Trainer Nikola Tokic zur Vorbereitung auf das erste Testspiel. Die Radstädter Spieler setzten dies hervorragend um, ließen Ball und Gegner laufen. "Wir haben probiert, viele Pässe zu spielen und wenige Ballkontakte zu haben", freute sich Tokic nach dem Spiel.

Gute Leistung gegen Grimming

Gegen den höherklassigen Verein zeigte die gesamte Mannschaft eine hervorragende Leistung. "Wir haben diesen Verein eigentlich dominiert, obwohl sie höher spielen als wir." Beim 3:1-Erfolg waren Mario Dygruber, Sebastian Warter und Sebastian Salchegger erfolgreich.

Schon am kommenden Sonntag schickt der Coach seine Jungs wieder auf den Platz. Diesmal ist der SC Liezen II der Gegner. Wichtig ist im Moment, dass alle Spieler fit sind. "Derzeit habe ich keine Verletzten in der Mannschaft."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten