Erster Saisonsieg für Absteiger Hollersbach

Absteiger Hollersbach konnte in der zweiten Runde der 1. Klasse Süd den ersten Saisonsieg bejubeln: st-martin tgb fcDie Mannen vonhollersbach usv Trainer Lukas Wieser gewannen zu Hause gegen St. Martin/T. mit 2:1. Mann des Tages war Reinhold Steiner: Der Stürmer erzielte beide Tore für die Heimmannschaft. Bei den Gästen konnte sich Markus Grasl in die Schützenliste eintragen.

Einen Woche nach der klaren Auftaktniederlage in Neukirchen zeigen sich die Hollersbacher von Beginn an stark verbessert und gehen bereits nach zehn Minuten in Führung: Reinhold Steiner schießt seine Elf in Front. In der Folge bleiben die Heimischen am Drücker, der zweite Treffer will aber vorerst nicht gelingen. Zum Schluss der ersten Halbzeit kommen dann auch die Gäste zu ihren Chancen, doch Heim-Goalie Bernhard Wallner kann sich gleich merhmals auszeichen.

Steiner schlägt erneut zu

In den zweiten 45 Minuten übernehmen aber wieder die Hollersbacher das Kommando. In der 65. Minute schlägt Steiner das zweite Mal zu. St. Martin/L. gibt sich aber nicht auf und kann in der 71. Minute den Anschlusstreffer bejubeln, Markus Grasl bringt seine Mannen per Elfmeter wieder ins Spiel zurück. Danach sehen die rund 150 Zuschauer nur noch wenige Höhepunkte, in der letzten Minute verlieren die Hollersbacher noch Robert Bacher, der nach seiner zweiten gelben Karte das Spielfeld verlassen muss. „Wir haben verdient gewonnen, bei einer besseren Chancenverwertung wäre der Sieg höher ausgefallen", erklärt Hollersbach-Sektionsleiter Herbert Zingerle.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten