1. Klasse Süd: Das Team der Hinrunde (mit Einzelkritik)

Nach 15 Runden liegen in der 1. Klasse Süd gleich drei Mannschaften innerhalb von zwei Punkten. Leader Eben hat derzeit nur zwei Zähler Vorsprung auf die ersten Verfolger Saalfelden 1b und Hollersbach. Von Herbstmeister Eben finden sich gleich drei Spieler im Team der Hinrunde wieder. Von Mariapfarr wurden zwei Spieler nominiert. Hollersbach, Saalfelden 1b, Taxenbach, St. Martin/T., Radstadt und Ramingstein finden je einen Kicker im Team der Hinrunde.

{teamDerRunde}42|26|3{/teamDerRunde}

Tor

David Amschl (UFC Eben)

Eben steht nach 15 Runden nicht nur auf dem ersten Platz der 1. Klasse Süd, sondern kassierte auch die wenigsten Gegentore. David Amschl musste nur zwölf Mal hinter sich greifen und spielte eine starke Herbstsaison

 

Verteidigung

Thomas Zehner (USC Ramingstein)

Ramingstein steht nach 15 Runden überraschend auf dem vierten Platz der 1. Klasse Süd. Außenverteidiger Thomas Zehner bestach in der Herbstsaison mit starken Leistungen.

Lukas Warter (UFC Radstadt)

Radstadt kann mit der Herbtsaison zwar alles andere als zufrieden sein, Abwehrspieler Lukas Warter brachte aber starke Leistungen und führte die ersatzgeschwächte Mannschaft zumindest auf Platz fünf.

David Kößlbacher (USC Mariapfarr)

Zu Beginn der Saison "rockte" Mariapfarr die 1. Klasse Süd und lachte sogar einige Runden von der Tabellenspitze. David Kößlbacher hatte an diesem Höhenflug maßgeblichen Anteil und war auch zuletzt, als es nicht mehr nach Wunsch lief, ein Leistungsträger.

Mittelfeld

Stephan Gruber (USC Mariapfarr)

Stephan Gruber ist aus der Offensive von Mariapfarr nicht mehr wegzudenken und trug sich in der Herbstsaison acht Mal in die Schützenliste ein.

Lukas Rottenspacher (FC Pinzgau Saalfelden 1b)

Aufsteiger Saalfelden 1b befindet sich nach 15 Runden mitten im Titelkampf der 1. Klasse Süd. Lukas Rottenspacher zieht im Mittelfeld der zweiten Mannschaft des Westligisten die Fäden und spielte eine starke Hinrunde.

David Jurisic (UFC Eben)

Tabellenführer Eben hat vor allem im Mittelfeld seine Stärken. David Jurisic treibt den Leader immer wieder an und gehört zu den besten Mittelfeldspielern der Liga.

Mahmut Yilmaz (UFC Eben)

Gehört ebenfalls zum starken Mittelfeld des Leaders und möchte heuer den Aufstieg in die 2. Landesliga Süd schaffen.

 

Sturm

Markus Grasl (FC St. Martin/T.)

Markus Grasl erzielte in 15 Spielen 15 Tore und steht damit auf dem zweiten Platz der Schützenliste. Der Goalgetter erzielte fast 50 Prozent der Tore seiner Mannschaft.

Reinhold Steiner (USV Hollersbach)

Führt mit 16 Toren die Schützenliste der 1. Klasse Süd an und steht nach der Herbstsaison auf dem zweiten Platz mit seiner Mannschaft.

David Pfisterer (SK Taxenbach)

Taxenbach hatte in der Herbstsaison viele Verletzungssorgen, einer ist aber immer zur Stelle: David Pfisterer schlug in der Hinrunde 13 Mal zu und zählt damit zu den besten Stürmern der Liga.

 

Ersatzbank

Tor

Bernhard Wallner (USV Hollersbach)

Verteidigung

Hannes Rottenspacher (FC Pinzgau Saalfelden 1b)

Philipp Lerchster (FC Bad Gastein)

Mittelfeld:

Baris Yilmaz (UFC Radstadt)

Daniel Buhacek (FC Bad Gastein)

Dino Bijelic (USV Dorfgastein)

Sturm

Eduard Wimberger (USK Rauris)

Darko Sokic (UFC Radstadt)

Johann Freiberger (USV Dorfgastein)