Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Hüttschlag erkämpft sich Sieg und peilt weiterhin den Winterkönig an!

In der fünfzehnten Runde der 1. Klasse Süd musste der USV Hüttschlag auswärts beim USK Rauris antreten. Eine leichte Aufgabe auf dem Papier. Der USK Rauris zeigte aber eine beherzte Leistung und musste sich nur knapp mit 1:0 geschlagen geben. Der Spitzenreiter aus Hüttschlag musste mit harten Bandagen kämpfen, um dieses Kräftemessen für sich zu entscheiden. Durch diesen Sieg konnte man abermals die Konkurrenz hinter sich lassen und den knappen Vorsprung in der Tabelle verteidigen. Der USK Rauris verpasste durch diese Niederlage die Möglichkeit in der Tabelle weiter nach vorne zu rücken.

 

Rauris versteckte sich nicht

Der USK Rauris startete mit viel Selbstvertrauen in das Duell. Man versteckte sich nicht und wollte auch offensiv mitspielen. Die erste gute Chance fand aber der Spitzenreiter aus Hüttschlag vor. Bereits in der 10. Minute hatte man die Möglichkeit die Führung zu erzielen. Diese Chance ließ man aber zu leichtfertig liegen. Der USK Rauris ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und spielte ebenbürtig mit. Die meisten Aktionen fanden im mittleren Drittel des Spielfelds statt. Beide Teams kämpften um jeden Zentimeter Raumgewinn. Dadurch wurde aber das Tore schießen aus den Augen verloren. Mit einem torlosen 0:0 traten beide Teams den Gang in die Kabine an.

 

Hüttschlag spielte auf Sieg

In der zweiten Halbzeit erwischte der USV Hüttschlag einen guten Start. Man erspielte sich gute Abschlussmöglichkeiten. Bis zur 54. Minute konnte der USK Rauris dem Offensivdrang standhalten, ehe Taxer mit einem sehenswerten Abschluss den Ball im Kreuzeck versenkte. Ein wichtiger Treffer für den USV Hüttschlag in dieser Phase des Spiels. Der USK Rauris versuchte viel und kämpfte tapfer bis zur letzten Minute. Leider fand man aber keine Lücke in der stabilen Defensive der Gäste. In den letzten 10 Minuten fand der USK Rauris noch einige gute Situationen vor. Die daraus resultierenden Standards waren aber allesamt zu ungefährlich, um den Ausgleichstreffer zu erzielen.

 

Thomas Kendlbacher, Trainer USV Hüttschlag: “Wir haben momentan das nötige Glück auf unserer Seite, wissen aber auch, dass das kein Zufall ist, denn geschenkt wird uns sicherlich nichts! Rauris war sehr bemüht, hatte aber wenig Chancen zum verzeichnen. Wir wollen im Herbst wieder angreifen, um den momentanen Winterkönig bis zum Schluss zu verteidigen!“

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter