Spielberichte

Ansprechende Saisonleistung macht Lust auf mehr!

In der abgelaufenen Saison konnte der FC Bad Gastein mit einem zufriedenstellenden 5. Rang in der 1. Klasse Süd aufzeigen. Diesen Schwung möchte man nun auch in die neue Spielzeit mitnehmen. Der Trainer peilt abermals eine ähnliche Platzierung in der Liga an. Man möchte, wenn möglich so lange wie möglich vorne dabei sein. Diese Zielsetzung wird natürlich nicht leicht, da auch die Konkurrenten kräftig aufrüsten und der Liga somit noch mehr Spannung verleiten werden. Man kann gespannt sein wohin die Reise gehen wird. Wenn auch die Auswärtsschwäche abgeschüttelt werden kann, spricht nichts gegen ein spannendes Titelrennen in der 1. Klasse Süd.

 

FCB macht seine Hausaufgaben

Auch der FC Bad Gastein nutzte die Sommertransferzeit um sich punktuell zu verstärken. Auf der Torhüterposition wurde Alexander Hircy (Bad Hofgastein) verpflichtet. Da die letzten Jahre nur ein Torhüter im Kader stand, sah man hier erhöhten Handlungsbedarf um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Zusätzlich wurde auf der linken Verteidigerposition aufgerüstet. Farzin Weysi (Alland/ Wien) wird ab der kommenden Saison ein wichtiger Baustein im Kader des Trainers sein. Auch die eigenen Talente werden, wie in den Jahren zuvor ihre Chancen bekommen. Insgesamt vier Eigenbauspieler werden in die Kampfmannschaft hochgezogen, um ihre ersten Schritte im Erwachsenenbereich zu machen. Dem gegenüber steht ein Abgang beim FC Bad Gastein. Michael Angermann zieht es beruflich nach Kärnten, womit er ab der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

 

Auswärtsschwäche muss verbessert werden

“Um in der kommenden Saison die nächsten Schritte machen zu können, müssen wir auch auf fremdem Terrain unsere Stärken konstanter abrufen. Leider agieren wir bei diesen Spielen teilweise zu unkonzentriert und naiv. Dies muss sich unbedingt bessern! Bereits im Frühjahr haben wir gegen die Größen der Liga sehr ansprechende Leistungen daheim gezeigt. Wir wissen, dass wir das nötige Potenzial im Kader haben. Darum müssen wir an diesen starken Leistungen anknüpfen und Auswärts cleverer agieren. Dann bin ich mir sicher, dass wir unsere gesteckten Ziele erreichen werden;“ erklärt Trainer Alwin Wigele die Vorgaben für die kommende Saison.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten