SK Lenzing “schreckt“ den SK Taxenbach: 2:0 Heimerfolg bringt ersten “Dreier“ der Saison!

In der vierten Runde der 1. Klasse Süd musste der SK Taxenbach Auswärts beim SK Lenzing antreten. Die Gäste-Elf aus Taxenbach erwischte einen tollen Start in die neue Spielzeit. Vor diesem Duell ließ man mit einer vollen Punkteausbeute aufhorchen. An diesem Spieltag biss man sicher aber oftmals die Zähne an einer sehr kompakten Lenzinger-Elf aus. Der SK Lenzing nutzte seine Chancen eiskalt aus und konnte schlussendlich einen 2:0 Heimerfolg bejubeln. Die erste volle Punkteausbeute in der neuen Saison! Diesen Schwung wird man nun sicherlich in die nächsten Runden mitnehmen wollen. Man kann gespannt sein wohin die Reise noch gehen wird!

Lenzing spielte munter drauf los

Bereits in den Anfangsminuten des Spiels sahen die Zuschauer eine sehr engagierte Lenzinger-Elf. Man versteckte sich nicht und spielte munter drauf los. Die taktischen Vorgaben des Trainers kamen sehr gut bei der Mannschaft an. Man probierte über eine kompakte Defensive immer wieder gefährliche Nadelstiche zu setzen. Diese Taktik wurde sehenswert vom Team auf den Rasen gezaubert. Bis zur 38. Minute ging es in dieser Gangart weiter, ehe Lukas Wimmer das erste Mal zum Jubeln abdrehen durfte. Nach einem toll angetragenen Konter konnte der Offensivmann sehenswert zum 1:0 einnetzen. Ein wichtiger Treffer in dieser Phase des Spiels. Die Mannschaft hatte aber noch nicht genug. Man drängte kurz vor dem Pausenpfiff auf den zweiten Treffer. Dieser wollte aber nicht mehr gelingen. Somit blieb es bei einer knappen 1:0 Führung für den SK Lenzing.

 

Heim-Elf hatte noch nicht genug

In der zweiten Halbzeit versuchte nun auch der SK Taxenbach aktiver zu agieren. Man spielte sich immer mehr ein Übergewicht im Mittelfeld. Leider konnte man diese Drangperiode nicht ausnutzen. Die Abwehr der Lenzinger machte ihre Sache sehr gut. Man ließ dem Gegner wenig Freiheiten und konnte immer wieder über Konteraktionen gefährlich werden. Bis zur 74. Minute dauerte es, ehe der zweite Treffer im Spiel fiel. Erneut war es der SK Lenzing, der jubeln durfte. Nach einem Eckball war Zehentner zur Stelle und erhöhte auf 2:0! Die Taxenbacher versuchten mit aller Macht den Rückstand zu egalisieren. Die Defensive der Lenzinger stand aber an diesem Spieltag zu stabil. Somit blieb es bei einem 2:0 Heimerfolg des SK Lenzing gegen den SK Taxenbach.

 

Die Besten beim SK Lenzing: Horn, Ratgeb.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten