SC Mittersill entscheidet Topspiel gegen Bad Gastein mit 4:1 Auswärts für sich!

In der dritten Runde der 1. Klasse Süd musste der SC Mittersill Auswärts beim FC Bad Gastein antreten. Die Gäste aus Mittersill mussten alles in die Waagschale legen, um gegen eines der spielerisch stärksten Teams der Liga zu bestehen. Die Mittersiller konnte die taktischen Vorgaben perfekt umsetzen und die Bad Gasteiner lange Zeit vom letzten Drittel fernhalten. Durch diese tolle Mannschaftsleistung verschaffte man sich gefährliche Kontermöglichkeiten, welche mit insgesamt vier Toren belohnt wurden. Schlussendlich konnte man das Spitzenspiel mit 1:4 für sich entscheiden! Ein wichtiger Sieg der mit einer Topplatzierung in der Tabelle belohnt wurde.

 

Mittersill machte seine Hausaufgaben

Bereits in den Anfangsminuten sahen die Zuschauer zwei sehr engagierte Teams. Die Mittersiller agierten mit viel Selbstvertrauen und konnten sich bereits früh im Spiel gute Möglichkeiten erspielen. Bis zur 21. Minute ging es in dieser Gangart weiter, ehe Steger der erste Treffer im Spiel gelang. Nach einem genialen Zuspiel von Sinnhuber, war der Offensivmann zur Stelle und netzte zur wichtigen Führung für die Gäste ein. Bad Gastein wirkte aber nur kurz geschockt und versuchte in den Folgeminuten die passende Antwort zu liefern. Dies gelang aber nicht wie gewünscht, da die Defensive der Mittersiller alle Angriffsbemühungen abwehren konnte. Somit ging es mit einer knappen Führung der Gäste in die Kabinen.

 

Heim-Elf steckte nicht auf

Auch in der zweiten Halbzeit riss das hohe Tempo beider Teams nicht ab. Es wurde viel investiert, auf ein Tor mussten die anwesenden Zuschauer aber längere Zeit warten. Abermals waren es die Mittersiller, die zum Jubeln abdrehen durften. Steger erhöhte in der 77. Minute auf 0:2. Die Heim-Elf aus Bad Gastein konnte in der 80. Minute noch auf 1:2 durch Rudinger verkürzen. Dieser Treffer kam aber zu spät, denn der SC Mittersill konnte seinen Offensivschwung auch in den Schlussminuten in Tore ummünzen. Sinnhuber und Steger rundeten den wichtigen 1:4 Auswärtserfolg ab und sorgten für einen wichtigen Sieg im Kampf um eine Topplatzierung in der Liga.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?