Durchaus zufriedene Schwarzacher wollen im Frühjahr "aus Fehlern lernen"!

In der abgelaufenen 1. Landesliga-Spielzeit 2017/18 erreichte der SV Schwarzach als Tabellensiebenter einen Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld. Und auch im ersten Abschnitt der aktuellen Saison machte es bislang den Anschein, als hätten die Pongauer weder mit Aufstiegs- noch Abstiegskampf etwas zu tun. Mit bis dato 19 gesammelten Zählern rangieren die Schwarzacher aktuell auf Position neun. Der Blick der Bosman-Mannen ist künftig ausschließlich nach vorne beziehungsweise nach oben gerichtet.

 

Hashtag positive vibes

In der letzten Saison hatte sich der SV Schwarzach den Beinamen "Mittelständer" verdient. Die Pongauer nisteten sich mit insgesamt 38 Punkten im gesicherten Tabellenmittelfeld ein. Und auch heuer könnte sich diese Geschichte für die Pongauer wiederholen. Nach 14 absolvierten Partien liegt Schwarzach auf Tabellenrang neun - sowohl das Aufstiegsrennen als auch der harte Fight um den Ligaverbleib finden derzeit ohne die Bosmann-Burschen statt. "Mit der Herbstsaison bin ich durchaus zufrieden. Wir hätten einige Punkte mehr holen können, aber uns fehlte oft das nötige Quäntchen Cleverness", zieht Schwarzach-Coach Benny Bosman Bilanz. Im Frühjahr wollen die Schwarzacher zumindest ihren momentanen Tabellenplatz festigen. "Der Blick geht nur nach vorne. Wichtig wird sein, dass die Mannschaft aus den Fehlern der Herbstsaison lernt. Wenn ihr das gelingt, dann können wir in der Tabelle mit Sicherheit noch einige Plätze gutmachen", zeigt sich Bosman zuversichtlich.

 

In Schwarzach ist noch Stillschweigen angesagt

Bezüglich Transfers könnte es beim SV Schwarzach noch einige Veränderungen geben. "Es gibt bereits einige Neuzugänge. Über die wir allerdings noch Stillschweigen bewahren möchten", so der Schwarzacher Trainer. Offiziell ist hingegen, dass den aktuellen Tabellensiebenten der 1. Landesliga kein Spieler verlassen wird.

 

Und wie sieht die Vorbereitung in Schwarzach aus, Herr Bosman?

"Die Vorbereitung läuft seit Anfang Dezember auf Hochtouren. Viele verletzte Spieler sind wieder fit und bereits voll im Training. Zudem ist auch ein Trainingslager geplant und wie es momentan aussieht, können wir dort mit dem kompletten Kader, also ohne Ausfälle, anreisen. Ich bin mir sicher, dass wir optimal vorbereitet in die Frühjahrssaison starten werden."

 

Bosman-Trupp muss zum Ligaprimus

Die Frühjahrssaison beginnt für den SV Schwarzach am 23. März. Da müssen die Pongauer zum aktuellen Tabellenführer nach Hallwang. Die Favoritenrolle ist bei diesem Duell eigentlich klar verteilt, doch im Hinspiel schafften es die Bosman-Schützlinge, den Hallwangern ein Bein zu stellen und siegten mit 2:1.  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten