USK St. Michael: Testspielsieg gegen Altenmarkt, Wunschgegner im Landescup

Dem USK St. Michael gelang just zum Testspielauftakt ein kleiner Achtungserfolg. Dank der Treffer von Dominik Stumbecker und Jonas Marktl setzten sich die Lungauer gegen Salzburgligist Altenmarkt mit 2:0 durch. Gejubelt wurde auch gestern. So wird es im Zuge der 1. Runde des SFV-Stiegl-Landescups zum Aufeinandertreffen mit Tamsweg kommen.

Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Blutjunge Lungauer brachten Testspielerfolg ins Trockene

Mit einem schlussendlichen Durchschnittsalter von 19,4 Jahren wussten die Lungauer im Test gegen Altenmarkt zu überzeugen. St. Michael hielt dem anfänglichen Druck des Salzburger Liga-Klubs Stand, ging in Minute 55 durch Dominik Stumbecker in Front, ehe Jonas Marktl den Deckel endgültig draufpackte (75.). "Fürs Erste war's ein guter Auftritt. Altenmarkt war in der ersten Halbzeit besser und hat in der zweiten Hälfte dann viele 1b-Spieler aufs Feld geschickt. Das hat uns natürlich auch in die Karten gespielt", resümiert St. Michael-Coach Gerald Payer. Der nächste Testgalopp steigt für die Payer-Truppe am 19. Juni gegen Krakaudorf (STMK). Altenmarkt testet bereits übermorgen gegen Regionalligst Bischofshofen.

 

Fotocredit: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Lungauer Derby zum Pflichtspielauftakt

Für St. Michael ebenso erfolgreich gestaltete sich die gestrige Landescup-Auslosung. Die Losfee meinte es mit den fußballbegeisterten Lungauern besonders gut und sorgte für das Erstrundenderby zwischen St. Michael und Tamsweg. "Ein Highlight zum Beginn der neuen Saison", freut sich Payer. "Ich gehe stark davon aus, dass im Juli wieder vor Zuschauern gespielt werden darf. Und da es im Lungau das einzige Spiel ist, das zu diesem Zeitpunkt stattfindet, wird es auch viele Leute anlocken."