Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Irres Torfestival geht an den USV Berndorf - Hallwang trotzdem Winterkönig!

Zum Jahresabschluss ging es für den frischgebackenen Herbstmeister UFC SV Hallwang zum USV Berndorf. Um auch die Winterkrone unter Dach und Fach zu bringen, musste die Aschauer-Crew entweder selbst ihre Pflicht erfüllen oder auf Schützenhilfe von Bad Hofgastein in Bergheim hoffen. Im Hinspiel anfangs August sorgten die Hallwanger für ganz klare Verhältnisse und schickten die Berndorfer mit einer 5:0-Packung nach Hause.

 

Herbstmeister krempelte nach Berndorfer Blitzstart die Ärmel nach oben

Ein Zu-Spät-Kommen wurde auf der Sportanlage in Berndorf bitterböse bestraft. Aber alles der Reihe nach. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und gingen nach nur drei gespielten Minuten in Front: Lukas Rösslhuber brachte seine Berndorfer zeitig in Front - 1:0. Nur drei Minuten später schepperte es schon wieder: Wolfgang Gappmaier stellte auf 2:0 (6.). Wiederum wurde die Partie nur wenige Augenblicke älter, als es nach einem Vergehen der Hallwanger in der eigenen Box, Elfmeter für die Hauthaler-Elf gab. Raphael Baier trat an und versenkte den Ball zum zwischenzeitlichen 3:0 (8.). Von einer Vorentscheidung wollte die Aschauer-Truppe jedoch gar nichts wissen, sammelte sich und schlug in der 17. Spielminute zurück: Tobias Högler verkürzte nach einer Standardsituation auf 1:3 aus Sicht der Hallwanger. Kurz vor dem Pausentee trug sich Hallwangs Högler neuerlich in die Schützenliste ein und ließ die Gäste zurecht wieder von einem Punktgewinn träumen - 3:2 (38.).

 

Orascanin-Treffer kam eindeutig zu spät

Die Gäste nahmen sich für den zweiten Spielabschnitt einiges vor, erhielten aber in Minute 53 den nächsten Dämpfer: Johannes Haberl stellte per Kopf den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her - 4:2. Richtig abschütteln ließen sich die Aschauer-Buben nie, doch die ablaufende Zeit machte dem Tabellenführer einen Strich durch die Rechnung. Erst in der Nachspielzeit fiel der für Hallwang ersehnte Anschlusstreffer durch Safet Orascanin - 4:3 (92.). Dieser kam allerdings eindeutig zu spät, denn wenige Momente nach dem 4:3 war Schicht im Schacht. Und weil sich Bergheim im Heimtreff mit Bad Hofgastein am Ende mit einem 1:1 begnügen musste, setzten sich die Aschauer-Jungs, trotz der Niederlage in Berndorf, die Winterkrone auf.

 

Reinhold Munter (Sportlicher Leiter, USV Berndorf)

"Die Anfangsphase der Partie war ziemlich turbulent. Da war quasi jeder Schuss ein Treffer, wobei man sagen muss, dass unsere Tore wirklich schön herausgespielt waren. Entscheidend war letztlich das zwischenzeitliche 4:2, das bei den Hallwangern schon ein wenig an der Moral nagte. In Summe ging der 4:3-Erfolg in Ordnung."

 

Die Besten bei Berndorf: Haberl, Gappmaier.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter