1. Landesliga 14/15: Vorschau Runde 16

Die zweite Runde der 1. Landesliga steht auf dem Programm, auf Grund der durchaus überraschenden Startergebnisse, darf man gespannt sein, wie es weitergeht. Im Spitzenspiel empfängt der USV Fuschl den SK Bischofshofen. Sollten die Pongauer drei Punkte entführen, sind sie wieder mittendrin im Aufstiegsrennen. Der zweite Verein im Blickpunkt ist der SV Anthering, der nach dem Auftaktsieg gegen den SC Tamsweg wieder Morgenluft im Abstiegskampf schnuppert. Bei einem Sieg von Maria Alm muss der ASV Salzburg ebenfalls gewinnen um nicht vom Platz an der Sonne gestoßen zu werden. Der SV Schwarzach wird nach dem Schützenfest gegen ASK_PSV Salzburg mit breiter Brust auftreten und des den ebenfalls siegreichen Bürmoosern nicht leicht machen. 

 

Sa, 28.03.2015, 12:45 Uhr

SK Adnet - SC Tamsweg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SK Adnet SC Tamsweg

Adnet und Tamsweg mussten zum Auftakt der Rückrunde der 1. Landesliga letztes Wochenende Niederlagen hinnehmen. Die Adneter unterlagen den im Winter am Transfermarkt äußerst aktiven Bürmoosern nur knapp mit 2:3. Der SC Tamsweg hingegen hatte wohl eher nicht mit einer 0:2 Auftaktniederlage gegen das damalige Schlusslicht Anthering gerechnet. Für beide Teams ist also in Runde 16 Wiedergutmachung angesagt.

Sa, 28.03.2015, 15:00 Uhr

USV Fuschl - SK Bischofshofen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Fuschl SK Bischofshofen

Nach der unerwarteten Niederlage gegen einen starken OSK in der letzten Runde wird der USV Fuschl auf Wiedergutmachung gegen den SK Bischofshofen aus sein. Siegen die Fuschler, haben sie wohl einen Mitkonkurrenten weniger um den Aufstieg. Gewinnt hingegen der BSK, dann sind sie wieder mittendrin im Aufstiegsrennen, nach dem 0:0 gegen Mitkonkurrenten Maria Alm würde ein zweites Remis nur wenig helfen. Nutznießer eines Remis in dieser Begegnung wären zweifelsohne der ASV und Maria Alm.

Sa, 28.03.2015, 15:00 Uhr

SC Golling - ASK PSV Salzburg

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SC Golling ASK PSV Salzburg

Eidke Wintersteller‘s Gollinger werden dem ASK_PSV Salzburg das Leben auch nicht leichter machen. Nach dem unglücklichen Remis gegen Spitzenreiter ASV wollen die Gollinger gegen das Tabellenschlusslicht sicherlich drei Punkte einfahren. Die 1:5 Auftaktschlappe gegen den SV Scharzach hat den Städtern die rote Laterne eingebracht, um diese schnellstmöglich wieder loszuwerden, ist ein Sieg gegen die Tennengauer unumgänglich, während zeitgleich auf einen Umfaller von Anthering gehofft werden muss. Sollte die Peischl-Crew verlieren und der SV Anthering gewinnen, wird die rote Laterne wohl noch länger in der Alpenstraße hängen.

Sa, 28.03.2015, 15:00 Uhr

SV Schwarzach - SV Bürmoos

Live-Ticker

SV Schwarzach SV Bürmoos

Beide Teams konnten die erste Partie gewinnen. Der SV Schwarzach schoss sich mit einem 5:1 gegen Schlusslicht ASK_PSV Salzburg warm, die Bürmooser kämpften Adnet knapp mit 3:2 nieder. Der Spruch vom neuen Besen, der gut kehrt, dürfte in Bürmoos ebenfalls zutreffen. Unter Neo-Coach Erbschwendtner konnte gleich das erste Pflichtspiel gewonnen werden, Winterneuzugang Bergmüller netzte zweimal. Will Bürmoos die Minimalchance im Titelrennen wahren, müssen auch in Runde 16 drei Punkte geholt werden.

Sa, 28.03.2015, 15:00 Uhr

SV Anthering - 1. Oberndorfer SK

Live-Ticker

SV Anthering 1. Oberndorfer SK

Nach dem Auftaktsieg letztes Wochenende gegen Tamsweg werden die Antheringer den Schwung mitnehmen wollen. Das einzige Problem, im Moment gibt es wohl keinen Verein in der 1. Landesliga der mit breiterer Brust auflaufen wird, als die Oberndorfer. Nach dem 6:4 über Fuschl und mit Andreas Weiss im Sturm ist den Flachgauern auch in dieser Runde wohl einiges zuzutrauen. Die Zuschauer dürfen sich auf einen heißen Tanz freuen.

Sa, 28.03.2015, 16:15 Uhr

UFC Maria Alm - TSV St. Johann 1b

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

UFC Maria Alm TSV St. Johann 1b

Der UFC Maria Alm nimmt gegen St. Johann 1b ebenfalls den ersten Dreier ins Visier, da man platzbedingt gegen Bischofshofen über ein 0:0 nicht hinauskam. Ein Sieg ist Pflicht um die Verfolger auf Distanz zu halten. Nach der Auftaktniederlage werden die St. Johanner ihrerseits aber alles daran setzen nicht wieder mit leeren Händen dazustehen. Auch im Hinblick auf eventuell erstarkte Antheringer sollte St. Johann zumindest einen Punkt aus Maria Alm mitnehmen, sonst könnte man sich, schneller als erwartet, ebenfalls mitten im Abstiegskampf befinden.

So, 29.03.2015, 15:00 Uhr

SC Bad Hofgastein - ASV Salzburg

Live-Ticker

SC Bad Hofgastein ASV Salzburg

Der Tabellenführer konnte in der abgelaufenen Runde den Hals buchstäblich erst in der letzten Minute aus der Schlinge ziehen. Durch einen verwerteten Elfmeter konnten die Mannen von Coach Markus Teufl eine Auftaktniederlage gegen den SC Golling und somit die zweite Niederlage in Folge, nach der im November gegen Maria Alm, abwenden. Ein Sieg ist für die Itzlinger also Pflicht, da nicht damit zu rechnen ist, dass erneut keiner der Verfolger voll punkten kann. Der SC Bad Hofgastein kann befreit aufspielen, da in der ersten Runde gegen St. Johann 1b drei Punkte geholt wurden und wahrscheinlich in der Kalkulation ein Sieg gegen den Tabellenführer nicht zwingend eingeplant ist.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten