1. Landesliga 15/16: Vorschau Runde 2

Die zweite Runde der 1. Landesliga bringt erneut spannende Spiele. Adnet muss zum nach Henndorf in der Vorrunde zum nächsten Absteiger Berndorf. Seit langer Zeit steigt in der Landesliga auch wieder ein Lungauer Derby zwischen St. Michael und Tamsweg. Oberndorf und Bürmoos treffen im Flachgau-Derby aufeinander. Anthering wird versuchen gegen Fuschl wieder in die Erfolgsspur zu finden und in den Duellen zwischen Gneis und dem SC Bad Hofgastein bzw. Schwarzach und Siezenheim wollen alle Mannschaften das erste Mal anschreiben. Die Henndorfer müssen mit ihrem Lazarett beim ASV antreten.

 

Fr, 14.08.2015, 19:00 Uhr

SK Adnet - USV 1960 Berndorf

Live-Ticker

SK Adnet USV 1960 Berndorf

Die Adneter kamen in der Vorwoche bei Union mit 1:5 unter die Räder und haben in dieser mit dem USV Berndorf erneut einen schweren Gegner. Die Berndorfer setzten sich gegen Schwarzach locker mit 3:0 durch. Sollten beide Teams in Normalform agieren, wird es für den SK Adnet schwierig werden Punkte zu ergattern, nach den ersten beiden Runden warten aber lösbarere Aufgaben auf die Tennengauer. Die Berndorfer werden in Normalform wohl ihre Favoritenrolle auch in diesem Spiel unterstreichen.

Sa, 15.08.2015, 16:00 Uhr

USK St. Michael - SC Tamsweg

Live-Ticker

USK St. Michael SC Tamsweg

Derbytime im Lungau. Aufsteiger St. Michael überraschte zu Beginn gleich mit einem 3:2-Sieg gegen den SV Anthering. Die Tamsweger mussten in der ersten Runde beim SK Oberndorf Federn lassen. Da Derbies ja bekannterweise anderen Gesetzen folgen, ist in diesem Duell wohl alles möglich. St. Michael’s unveränderte Aufstiegself wird im Nachbarschaftsduell wieder alles für einen Sieg geben. Aber auch Tamsweg wird sich rehabilitieren wollen. 2008 trafen beide Mannschaften zuletzt in einem Bewerbsspiel aufeinander, dieses Duell entschieden die Tamsweger damals mit 2:0 für sich. Einer der beiden Torschützen, Herbert Antretter, ist heute noch aktiv.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

SV Bürmoos - 1. Oberndorfer SK

Live-Ticker

SV Bürmoos 1. Oberndorfer SK

Auch im Flachgau steigt in Runde Zwei der 1. Landesliga bereits ein Derby. Die Aufstiegsaspiranten aus Bürmoos empfangen den Nachbarn aus Oberndorf. Beide Teams gewannen ihre Auftaktspiele und werden alles daran setzen wieder zu punkten. Der SV Bürmoos ist in diesem Duell aber wohl als Favorit zu sehen, da die Mannschaft die Mannschaft punktuell verstärkt wurde, während die Lissy-Crew immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen hat bzw. erst unter Beweis stellen muss, ob man die Abgänge kompensieren konnte. Auch hier ist Spannung garantiert.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

SV Schwarzach - UFC Siezenheim

Live-Ticker

SV Schwarzach UFC Siezenheim

Beide Mannschaften mussten zu Beginn eine Niederlage hinnehmen. Beide Mannschaften verloren aber gegen klare Favoriten, werden also mit diesen Auftaktniederlagen leben können. Schwarzach muss noch einige Umstellungen abstimmen, die Siezenheimer sich in der Liga zurechtfinden, daher birgt auch dieses Duell einiges an Spannung. Für Siezenheim liegt der Fokus ohnehin auf der Meisterschaft, Schwarzach ist nach einem Sieg gegen Zell am See auch im Cup noch vertreten.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

ASV Salzburg - Union Henndorf

Live-Ticker

ASV Salzburg Union Henndorf

Eine im Vergleich zum Vorjahr stark veränderte Mannschaft des ASV Salzburg trifft auf eine zwar weitgehend zusammengehaltene, aber von Verletzungen geplagte Union-Mannschaft. Nach bereits sieben Ausfällen in der Vorwoche verloren die Henndorfer zu allem Überfluss vorige Woche noch Lindlbauer mit Verdacht auf Kreuzbandriss, dafür ging der Stern von Bodisz auf. Man darf gespannt sein, welches Team Coach Brandner diese Woche aufs Feld schicken wird. Der ASV konnte ebenfalls mit einem Sieg starten, die Mannschaft muss sich aber noch finden.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

SV Anthering - USV Fuschl

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Anthering USV Fuschl

Nach der verpatzten Premiere brennen die Antheringer sicherlich auf die ersten Punkte. Fuschl startete standesgemäß mit einem 4:0-Sieg über Gneis in die Meisterschaft, wenn auch das 4:0 etwas höher war, als es dem Spielverlauf zu entsprechen würde. Die Mrkonjic-Brüder haben bewiesen, dass sie nach ihren Verletzungen wieder ganz die Alten sind, auf sie wird Anthering besonders achten müssen. Wobei eine eventuelle Niederlage für Anthering in diesem Duell wohl immer noch kein Beinbruch wäre. Das letzte Duell konnten die in der Rückrunde in Überform spielenden Antheringer mit 4:0 klar für sich entscheiden.

Sa, 15.08.2015, 17:00 Uhr

USK Volksbank Gneis - SC Bad Hofgastein

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USK Volksbank Gneis SC Bad Hofgastein

Den Gneisern wurden in der ersten Runde von Fuschl klar die Grenzen aufgezeigt. Der SC Bad Hofgastein war gegen den ASV ebenfalls nicht in Bestform, also ist bei diesem Duell für beide Teams Rehabilitation angesagt. Im Cup ließen die Pongauer mit Siegen über die Regionalligisten Saalfelden und St. Johann aufhorchen, Gneis war gegen Hallwang chancenlos. Der SC Bad Hofgastein ist also wohl trotz der Auftaktniederlage leichter Favorit in dieser Partie. Ein Duell zwischen diesen beiden Mannschaften gab es bisher noch nie in einer Meisterschaft.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten