USV Schleedorf stellt sich auf eine kurze Vorbereitung ein! Dennoch wurden die Schwerpunkte für das Frühjahr schon früh fixiert!

Auch in der 2. Klasse Nord A wird man wieder auf andere Trainingsmethoden zurückgreifen müssen. Die Trainingseinheiten sind derzeit nicht mehr möglich, darum entschloss man sich auf allen Ebenen den Betrieb einzustellen. Der USV Schleedorf setzt derzeit auf individuelle Einzeltrainings. Diese sollen aber im Frühjahr wieder enden, um einen nahtlosen Übergang in die Vorbereitung zu ermöglichen. Derzeit steht die Gesundheit aller klar im Vordergrund, darum trägt man auch weiterhin alle Maßnahmen der Regierung voll mit. Der Verein befindet sich derzeit in einer Warteposition, freut sich aber schon, wenn die Saison wieder startet und man wieder spannende Duelle bestreiten kann!

 

Planung derzeit sehr schwierig

Auch der USV Schleedorf befindet sich derzeit noch in einer Warteposition. Noch ist nicht klar ersichtlich, wann man wieder geschlossen auf den Fußballplatz zurückkehren kann. Dennoch setzen die Vereine im Unterhaus auf eine grobe Planung, so hat der USV Schleedorf bereits die Testspiele und die Trainingseinheiten für das Frühjahr fixiert. Fraglich ist aber derzeit, ob diese Termine auch eingehalten werden können. Die Testspiele werden in Straßwalchen stattfinden. Zusätzlich wurden die taktischen Schwerpunkte für die zweite Saisonhälfte besprochen.

 

Patrick Neumayr, Sektionsleiter Stv. USV Schleedorf; “ Die derzeitige Planung gestaltet sich sehr schwierig, da wir noch nicht wissen, wann wir wieder starten dürfen. Die Spieler absolvieren aktuell Laufeinheiten auf Eigeninitiative. Bereits im Herbst wurden alle Termine für Trainings und 5 Testspiele in Straßwalchen am Kunstrasen geplant. Schwerpunkt für das Frühjahr wird unser Defensivverhalten sein. Wir wollen unsere Abwehr stabilisieren, konkret das Spiel gegen den Ball und unser defensives Umschalten verbessern. Transfers sind derzeit noch keine fix. Hier werden wir noch abwarten. Christoph Gruber (Innenverteidiger), wird uns nicht mehr zur Verfügung stehen. Er hat seine Karriere beendet und wird daher ab dem Frühjahr nicht mehr auflaufen!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?