Dummheiten kosten Straßwalchen 1b einen Punkt

In einerstrasswalchen sv flotten Partie entscheidet eine unnötige Aktion von Straßwalchen-Goalie Michael Lammer das Spiel. Er sorgt mit einer Tätlichkeit nicht nur für seinen Ausschluss, Anthering 1b bekommt außerdem noch einen Elfmeter zugesprochen, den die Gäste sicher zum 4:3-Endstand verwerten. Dabei zeigten die Hausherren bis dahin eine gute Leistung.

Immerhin 75 Zuschauer sind nach Straßwalchen gekommen, um das Spiel gegen die 1b-Mannschaft aus Anthering zu sehen. In einer guten 2. Klasse-Begegnung sollten sie ihr Kommen auch nicht bereuen. Denn das Publikum bekommt alles geboten, was es im Fußball gibt. Zunächst gehen die Gäste aus Anthering in Führung. David Arbinger und David Wintersteller sorgen mit einem Doppelpack kurz vor der Pause (37., 40.) für eine 2:0-Führung, die sie aber nicht in die Pause retten können. Denn Gerd Sandriesser sorgt in der Nachspielzeit mit seinem sechsten Saisontreffer für den Anschluss.

Straßwalchen kommt immer wieder zurück

Nach dem Seitenwechsel benötigen die Gastgeber nur acht Minuten, um den Ausgleich sicher zu stellen. Diesmal ist Ratko Mitrovic zur Stelle, der Torhüter Thomas Strasser bezwingt. Beide Teams spielen munter nach vorne und kommen immer wieder zu guten Strafraumszenen. Eine davon führt zu einem Elfmeter für Anthering. Der junge Dominik Neuhofer berührt den Ball im 16er mit der Hand, der Unparteiische entscheidet sofort auf Elfmeter. Christoph Petscharnig besorgt durch den fälligen Strafstoß die Führung. Die Antwort der Straßwalchner lässt nur vier Minuten auf sich warten. Florian Lobner schießt zum 3:3 ein und lässt wieder Hoffnung auf den dritten Saisonsieg aufkommen.

Eine dumme Aktion von Torhüter Michael Lammer besiegelt aber den Untergang der Hausherren. Im 16er attackiert er einen Stürmer mit dem Fuß in Brusthöhe, sieht dafür natürlich die rote Karte. Den Elfmeter verwandelt Nedjeljko Lukic wenige Minuten vor dem Abpfiff zum 4:3-Endstand.

Stimme zum Spiel:

Mico Vucanovic (Trainer des SV Straßwalchen 1b): "Ich bin mit der spielerischen Leistung eigentlich sehr zufrieden. Es war ein gutes Spiel von uns. Durch die Dummheit des Tormannes haben wir aber den einen Punkt verschenkt. Einen Zähler hätten wir uns mindestens verdient gehabt."

von Harald Dworak

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten