Spielberichte

Bomber Varil schießt Perwang zum ersten Sieg

In der ersten Runde mussten sowohl der USV Perwang als auch der Lieferinger SV unglückliche 0:1-Niederlagen einstecken. In der zweiten Runde in der 2. Klasse Nord A war nun Liefering zu Gast beim USV Perwang. Nach einem frühen Rückstand übernahmen die Hausherren mehr und mehr das Kommando und sicherten sich dank eines Vierer-Packs durch Goalgetter Pavel Varil den völlig verdienten 4:1-Heimsieg. Die Lieferinger übten oft Kritik an den Pfiffen des Schiedsrichters und wurden auch durch einige gelbe Karten, allesamt wegen Kritik, bestraft. In der 60. Minute reklamierte Adis Cehic zu vehement und der Schiri schickte ihn mit Gelb-Rot unter die Dusche. Perwang spielte mit einem Mann mehr den Sieg abgeklärt nach Hause.

Bomber Varil nicht zu stoppen

Gleich in der ersten Minute knallte Mehmedovic an die Lieferinger Querlatte. Doch Perwang brauchte danach etwas um in das Match hinein zu finden, Liefering hatte mehr vom Spiel und auch die besseren Möglichkeiten.  Eine dieser Chancen nutzte Abbas Mohammadi zur Führung für die Gäste. Doch in weiterer Folge übernahm Perwang immer mehr das Kommando und kam noch vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich. Pavel Varil drückte einen herrlichen Stanglpass von Gusa über die Linie zum 1:1-Ausgleich. Fortan dominierten die Hausherren die Partie klar.

Liefering meckerte etwas zu viel

Gleich nach Seitenwechsel staubte Varil in typischer Mittelstürmermanier ab und markierte das 2:1. In der 60. Minute schwächte sich Lieferung auch noch selbst. Die Gäste kritisierten und reklamierten sehr viel, der Schiedsrichter ließ sich das nicht gefallen und zückte einige gelbe Karten. Eben nach gut einer Stunde wurde Adis Cehic mit Gelb-Rot vom Platz gestellt, beide Karten waren wegen Kritik. Perwang verwaltete nun clever das Ergebnis, kurz darauf die endgültige Entscheidung. Wieder war es Varil im Stile eines klassischen Mittelstürmers der die Kugel über die Linie drückte zum 3:1. Kurz vor Spielende gelang Pavel Varil noch sein vierter Treffer, nach einer Freistoß-Flanke buxierte der Goalgetter mit dem Oberkörper das Leder über die Linie.

Stimme zum Spiel:

Markus Spatzenberger (sportlicher Leiter Perwang): "Nach dem Ausgleich haben wir klar dominiert, wir hätten auch noch höher gewinnen können. Liefering kritisierte viel und schwächte sich mit dem Ausschluss selbst. Der Schiri ist bekannt dafür das er Kritik nicht verträgt."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten