Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Bürmoos 1b schüttelt verkorkste Herbstrunde ab und startet mit voller Kraft ins Frühjahr!

Etwas überraschend musste sich die 1b des SV Bürmoos in der Hinrunde der 2. Klasse Nord A mit dem unzufriedenen 10. Tabellenplatz begnügen. Kämpfte man in der letzten Saison noch um die Meisterschaft, so konnte man leider zu selten an die gezeigten Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Durch zu viele ungewohnte Eigenfehler machte man sich das Leben oftmals selbst schwer. Dazu kamen auch einige Verletzungssorgen die dafür sorgten, dass sich das Team nie einen richtigen Rhythmus erspielen konnte. Man wird seine Lehren aus dieser Herbstrunde ziehen und versuchen, im Frühjahr wieder gewohnt stark aufzutreten, um die nötigen Punkte einzusammeln, die für eine bessere bzw. verdiente Platzierung nötig sind!

 

Verein zieht seine Schlüsse - auch Positives konnte mitgenommen werden

“Natürlich sind wir nicht zufrieden mit der aktuellen Tabellensituation. Letzte Saison feierten wir noch den Vizemeistertitel. Leider spielten wir in der Herbstrunde zu inkonstant und machten uns das Leben selber mit ungewohnten Eigenfehlern schwer, die ich so nicht von meiner Mannschaft kenne. Wir haben aber eine intakte Mannschaft, die mit voller Kraft in die Rückrunde starten wird. Wir können in dieser Liga jeden besiegen, wenn wir unsere gewohnte Leistung abrufen. Dies gelingt aber nur, wenn wir konzentriert und als starkes Kollektiv auftreten. Transfertechnisch wird sich bei uns nicht viel tun. Einen Abgang wird es wahrscheinlich geben. Dadurch können wir auch im Frühjahr nahezu mit allen Kaderspielern planen,“, beschreibt Trainer Martin Suchanek die abgelaufene Herbstrunde in der 2. Klasse Nord A.

 

Der Sportplatz Bürmoos bietet optimale Bedingungen für Testspiele und zahlreiche Derbys

Auch in dieser Winterpause wird sich die 1b des SV Bürmoos auf heimischen Geläuf für das anstehende Frühjahr vorbereiten. Durch den eigenen Kunstrasen ist man nicht gezwungen auf andere Trainingsplätze auszuweichen und kann sich somit optimal auf die anstehende Frühjahrssaison einstimmen. “Auf uns warten einige spannende Testspiele gegen umliegende Gemeinden. Die Derbys versprechen nicht nur gute Tests für uns, sondern bescheren auch den Zuschauern spannende Duelle!“, so Martin Suchanek abschließend.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus