2. Klasse Nord A 15/16: Vorschau Runde 13

Am kommenden Wochenende geht es endlich auch in der 2. Klasse Nord A los. Die lange Zeit des Wartens und Testens hat ein Ende. Die Auslosung meint es gut mit den Zusehern und bietet gleich zwei absolute Kracher. Zum einen kommt es zum vielleicht schon entscheidenden Showdown zwischen Spitzenreiter ASV Taxham und dem ersten Verfolger SV Straßwalchen 1b, zum anderen duellieren sich der drittplatzierte USV Michaelbeuern und der Tabellenvierte UFC SV Hallwang 1b um einen Platz in den Top-3. Alle Details zu diesen und den drei anderen Partien bietet diese Vorschau.

Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

SG Perwang/Michaelbeuern - SSC Großgmain

Live-Ticker

SG Perwang/Michaelbeuern SSC Großgmain

Tabellenschlusslicht USV Perwang zeigte in der Vorbereitung zuletzt mit einer starken Generalprobe auf, als der 1. Oberalmer SV mit 1:0 besiegt werden konnte. Mit Neo-Coach Mico Vucanovic will man den letzten Platz verlassen. Ein Punktgewinn gegen den achtplatzierten SSC Großgmain wäre ein guter Start. Dass man zuhause den einzigen Sieg der bisherigen Saison einfahren konnte und die Großgmainer auswärts erst einen Punkt ergattern konnten, spricht dafür. Im Herbst verlor man erst durch einen späten Sommer-Treffer mit 2:3.

Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

UFC protected Leopoldskron - Moos - 1. SSK 1919

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

UFC protected Leopoldskron - Moos 1. SSK 1919

In Leopoldskron-Moos treffen sich zwei Stadtvereine, die im Winter jeweils acht neue Spieler anmeldeten. Die entscheidende Frage wird sein, bei wem die Integration besser gelang. Im Klassement trennen die an siebenter Stelle aus dem Winterschlaf erwachenden UFC-Kicker und die neuntplatzierten Gäste sechs Zähler. Das Hinrundenduell ging an den Klub aus dem Westen der Stadt. Beim Unterfangen, den 3:2-Sieg zu wiederholen, fehlen am Samstag Dominik Hafner und Robert Selner gelbgesperrt. Man kann sich dafür auf den Heimvorteil stützen. Zehn Heimzählern der Hausherren steht nur ein Auswärtspunkt der Rajkovic-Elf gegenüber.

Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

USV Michaelbeuern - UFC SV Hallwang 1b

Live-Ticker

USV Michaelbeuern UFC SV Hallwang 1b

In Michaelbeuern kommt es zum Verfolgerduell Dritter gegen Vierter. Dem USV Michaelbeuern spielt nicht in die Karten, dass mit Thomas Kaiser und insbesondere Torjäger Rudolf Mühlfellner gleich zwei Spieler zum Auftakt Sperren abzusitzen haben. Mit der torgefährlichen 1b-Mannschaft des UFC SV Hallwang machte man zwar in jüngerer Vergangenheit stets gute Erfahrungen und gewann die letzten drei Duelle, darunter ein 3:0 im Herbstdurchgang, eine sichere Bank ist der Heimsieg aber keinesfalls. Zuversichtlich stimmt, dass man zuhause noch ungeschlagen ist.

Sa, 26.03.2016, 15:30 Uhr

SV Straßwalchen 1b - ASV Taxham

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Straßwalchen 1b ASV Taxham

Zum Abschluss des Spieltages wartet das Schlagerspiel Erster gegen Zweiter. Entscheidet Winterkönig ASV Taxham dieses Duell für sich, beträgt der Vorsprung auf die Straßwalchener acht Punkte. Dieser Rückstand wäre in den wenigen verbleibenden Runden nur schwer aufzuholen. Gelingt dem SVS der Sieg, ist das Titelrennen wieder komplett offen. Beide Klubs legten daher großes Augenmerk auf diesen Showdown. Für den Tabellenzweiten ist gut, zuhause zu spielen, kam man im eigenen Stadion doch noch ohne Niederlage aus. Die offensivgewaltigen Taxhamer ließen allerdings auch auswärts kaum etwas anbrennen. Die Duellstatistik ist recht ausgeglichen: In den letzten neun Aufeinandertreffen der beiden Klubs gab es keine Punkteteilung. Fünfmal gewannen die Taxhamer, viermal die Straßwalchener. In der Hinrunde holten sich die Cuturillo-Mannen die drei Punkte mit einem knappen 2:1-Heimerfolg. Beim Versuch der Revanche darf Straßwalchens Gerhard Lettner (5. Gelbe) nicht mitwirken. Eine deutliche Schwächung für den Herausforderer.

Mi, 30.03.2016, 19:00 Uhr

ATSV Salzburg - FC Bergheim 1b

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ATSV Salzburg FC Bergheim 1b

Der FC Bergheim 1b zählt zu den heimstärksten Teams der Liga, hat aber noch Probleme in ungewohntem Umfeld. Zum Rückrundenauftakt gastiert der Tabellenfünfte beim Zehnten ATSV Salzburg. Wie im Hinspiel, als man mit 3:0 siegte, ist die Mannschaft von Coach Andreas Strasser auch auswärts zu favorisieren. Der ATSV hat sich im Winter gut verstärkt, muss samstags jedoch auf Rotsünder Ermin Kuljanin verzichten. Überwinden die Bergheimer ihre Auswärtsschwäche oder schlägt der ATSV überraschend zu?