Vereinsbetreuer werden

UFC Hallein 1b kommt immer besser in Schwung! Punkteausbeute steigert sich kontinuierlich!

Die jungen Talente des UFC Hallein 1b brauchten etwas, um sich in der 2. Klasse Nord B zu akklimatisieren. Man spulte eine intensive Saisonvorbereitung ab, die bereits in den ersten Spielen ersichtlich wurde. Die spielerischen Ansätze versprechen viel, dennoch muss noch an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gearbeitet werden. Das Trainerteam weiß an welchen Schrauben noch gedreht werden muss, um im Frühjahr die gewünschte Punkteausbeute zu verbuchen. Man kann gespannt sein wohin die Reise in dieser Saison gehen wird. Das Potenzial verspricht viel für die Zukunft der Spieler!

Schwung in Rückrunde mitnehmen

Bereits gegen Ende der Herbstrunde konnte die junge Mannschaft immer öfter wichtige Punkte anschreiben. Dies zeigte sich schlussendlich auch in der Tabelle wieder, wo man nun im Mittelfeld der Liga rangiert. Dabei soll es aber nicht bleiben, denn die Reise soll ins obere Tabellendrittel führen. Ein großer Schritt in die richtige Richtung, wo man nun auch in der kommenden Vorbereitung ansetzen will. Die Mannschaft ist sehr lernwillig und jeder einzelne Spieler möchte sich für höhere Aufgaben empfehlen. Hierfür wird die Kampfmannschaft in der Salzburger Liga als großes Ziel angesehen.

David König, sportlicher Leiter UFC Hallein;“ Unser Ziel für die Rückrunde ist es, diese junge Mannschaft spielerisch und taktisch weiterzuentwickeln, um in der Liga einen Schritt nach vorne zu machen. Außerdem ist es unser Ziel, den einen oder anderen Spieler auf einen Einsatz im Kader der Salzburger Liga-Mannschaft vorzubereiten. Spannende Aufgaben warten auf uns, wo wir nun die Vorbereitung nutzen wollen, um uns optimal darauf vorzubereiten!“