Salzburg Türkgücü findet sich immer besser in der Liga zurecht – Nächste Schritte sollen bereits im Frühjahr folgen!

In der aktuellen Saison der 2. Klasse Nord B konnte Salzburg Türkgücü phasenweise stark aufzeigen. Belohnt wurden die Leistungen mit einem zwischenzeitlichen fünften Rang in der Tabelle. Dabei soll es aber nicht bleiben, denn die Truppe von Trainer Rajkovic blickt bereits auf die kommende Saison, wo man die nächsten Ziele anpeilt. Der talentierte Kader verspricht viel, dennoch muss noch an gewissen Schrauben gedreht werden, um die Leistungen konstant auf den Platz zu bringen. Dies wird der Schlüssel zum Erfolg, um die angepeilten Ziele zu erreichen!

 

Findungsphase läuft sehr zufriedenstellend

Der derzeitige fünfte Platz in der Tabelle bestätigt den Aufwärtstrend von Salzburg Türkgücü. Mit sehr ansehnlichem Fußball konnte man oftmals die Spiele für sich entscheiden. Um dauerhaft erfolgreich zu sein, muss aber noch an der Konstanz gearbeitet werden. “Wir sind auf einem sehr guten Weg. Die Formkurve zeigt steil nach oben. Dennoch haben wir im Herbst zu viele Spiele leichtfertig hergeschenkt. Dies müssen wir im Frühjahr abstellen, um dauerhaft oben in der Tabelle dabei zu sein, “erklärt Trainer Rajkovic den erfolgreichen Weg mit dem Verein.

 

Kommende Transferzeit soll Kader verfeinern

Salzburg Türkgücü zeigt in dieser Saison mit schönem Fußball auf. Die anwesenden Fans berichten oftmals von tollem Fußball, der hier Woche für Woche auf den Platz gebracht wird. Trotzdem wird man die Vorbereitung nutzten, um sich in gewissen Punkten noch zu verbessern. “Der derzeitige Kader ist mit sehr talentierten Spielern bestückt, dennoch müssen wir noch etwas an der Kaderbreite arbeiten. Wir wollen die Mannschaft aber nicht nur kurzfristig verbessern, sondern wir planen diese Spieler auch für die kommende Saison ein. Deshalb werden wir uns auch schon in dieser Transferzeit umsehen, um im Frühjahr für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Wir sind in Gesprächen mit Spielern, werden aber auch den eigenen Spielerpool berücksichtigen. In unserer Reservemannschaft zeigen einige Spieler auf, die uns sicherlich weiterhelfen können, die angepeilten Ziele in der Zukunft zu erreichen, so Trainer Rajkovic über die kommende Transferzeit.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten