USK Elsbethen lässt nichts anbrennen! 4:1 Erfolg gegen die 1b des FC Puch!

In der 8. Runde der 2. Klasse Nord B musste die 1b des FC Puch Auswärts gegen den USK Elsbethen antreten. Bei beiden Teams läuft noch nicht so viel nach Wunsch. Durch die bisher magere Punkteausbeute verweilen die Kontrahenten im unteren Tabellengefüge. Ein Sieg wäre somit das erklärte Ziel! Der USK Elsbethen ließ sich diese Chance nicht nehmen und zeigte eine tolle Heimleistung, welche mit einem 4:1 Erfolg belohnt wurde. Durch diesen Sieg konnte man sich tabellarisch etwas Luft verschaffen. Diese Leistung möchte man nun auch in den kommenden Runden bestätigen!

 

Elsbethen startete fulminant

Bereits in den Anfangsminuten sahen die anwesenden Zuschauer eine sehr engagierte Heim-Elf, die nichts dem Zufall überlassen wollte. Man spielte munter drauf los und konnte sich somit einige Abschlussmöglichkeiten erspielen. Eine diese Chancen führte in der 14. Minute zur 1:0 Führung. Pajalic war nach einem Eckball zur Stelle und erzielte die frühe Führung im Spiel. Beflügelt vom ersten Tor wollte man in den Folgeminuten nachlegen. Dies gelang in der 21. Minute. Bogner schloss eine tolle Kombination zur 2:0 Führung ab. Dabei sollte es aber nicht bleiben, denn in der 39. Minute konnte man erneut einen Treffer bejubeln. Tollich nutzte seine Chance und erhöhte auf 3:0 für den USK Elsbethen. Die taktischen Vorgaben des Trainers wurden sehenswert umgesetzt. Man agierte mit viel Spielwitz und ließ somit den Gegner wenig Spielraum um sich zu entfalten.

 

Puch steckte nicht auf

Auch in der zweiten Halbzeit probierte es die Heim-Elf mit längeren Ballstafetten. Die Pucher trauten sich aber in der Folge mehr zu. Man probierte nun aktiver am Spielgeschehen teilzunehmen. Dieses Aufbäumen wurde in der 66. Minute mit dem Anschlusstreffer belohnt. Keklik ließ sich nicht zweimal bitten. Der Offensivmann nutzte seine Chance und stellte auf 3:1. Die Elsbetner blieben vom Gegentreffer aber unbeeindruckt. In der 87. Minute konnte man das Ergebnis erneut in die Höhe schrauben. Endstand 4:1 für den USK Elsbethen gegen die 1b des FC Puch.

 

Die Besten beim USK Elsbethen: Tom Wimmer (ST), Kenan Pajalic (MF), Stefan Drexel (ST).

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?