Bärenstarker Meister SK Bruck geht motiviert in neue Saison

Die Saison 2018/19 in der 2. Klasse Süd/West verlief für den SK Bruck meisterhaft. Man konnte von 72 möglichen Punkten 60 holen. Das Trainerteam möchte sich jedoch nicht auf den Lorbeeren ausruhen und tüftelt bereits eifrig am Spielerkader für die neue Saison.

Kurzzeitiges Formtief konnte beseitigt werden

Die Brucker gewannen acht Siege in Folge und es schien, als wäre die Truppe nicht aufzuhalten. Jedoch verlor der Sportverein unerwartet gegen den SV Lend und den USV Großarl. „Es war meine Aufgabe die Jungs zu motivieren und wieder auf die Siegerstraße zu führen“, erzählte Trainer Andreas Mayrhofer im Gespräch mit Ligaportal. Die Arbeit des Trainers fruchtete, denn nach diesen zwei Niederlagen ging es nur noch bergauf. 

Abwehrbollwerk Garant für Erfolg

Einst sagte ein bekannter Trainer:“ Spiele gewinnt man mit der Offensive, die Meisterschaft mit der Defensive“. Betrachtet man die Saison von den Pinzgauern trifft das zu hundert Prozent zu, denn die Brucker bekamen in 24 Spielen lediglich 22 Treffer. Trotz der starken Abwehrleistung muss auch die Offensive gelobt werden. Hervorzuheben ist das Trio Maahs, Meinzer und Wildhölzl. Die Stürmer schossen in 24 Spielen sage und schreibe 78 Tore. Der Trainer betonte jedoch, dass die Mannschaft im Kollektiv die Meisterschaft gewonnen hat.

Routinier Manuel Maahs beendet Karriere

Manuel Maahs hängte nach dem letzten Spieltag seine Fußballschuhe an den Nagel. Der 42-Jährige will sich in Zukunft auf andere Sachen konzertieren und sich die Spiele nun von der Tribüne aus ansehen. 

Zwei Altbekannte kehren zum SK Bruck zurück

Verteidiger Johann Kendlbacher und Stürmer Jimmy Despotovic werden zur kommenden Saison zum Sportklub zurückkehren. „Ich finde es toll, dass wir fast alle Brucker sind und nun zwei Altbekannte zurückkommen. Die Zuseher können sich mit den Spielern gut identifizieren, da jeder jeden kennt“, meinte Mayrhofer. Laut Vereinsinformationen sind das die einzigen Transfers für die neue Saison. Trainer Andreas Mayrhofer wird auch im nächsten die Brucker coachen. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten